Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Forstmaschinen

Forstmaschinen

Harvester, Forwarder und andere Maschinen sind Teil einer hochmechanisierten Forstwirtschaft. Doch wo liegen die Stärken und Schwächen? 

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 (33 Artikel) next 10 results last items
Energieholzernte innovativ

Pflegerückstände in jungen Beständen sind aufgrund hoher Kosten für die Pflege leider keine Seltenheit. Dabei könnten Sie gut als Rohstoffquelle für Waldhackgut genutzt werden. Sammelaggregate bieten neue technische Möglichkeiten.

50.3350.3350.3350.3350.33 (61)
26.11.2009 Die fliegende Säge
Die fliegende Säge

Freischneiden per Helikopter in steilem Gelände: Die vertikale Baumsäge kann überall dort eingesetzt werden, wo es nicht nur zeit- und kostenintensiv, sondern auch zu gefährlich wäre, die Trassen von Hand freizuschneiden.

55.055.055.055.055.0 (389)
Kletterkünstler Hangforwarder

In Mischgelände bis rund 60% Steigung sind gängige Forwarder rasch überfordert und verursachen beim Rutschen Bodenschäden. Der Einsatz von Seilkrananlage lohnt sich häufig nicht. Hangforwarder können diese Lücke schliessen.

52.3352.3352.3352.3352.33 (253)
Funksteuerungen: Sicherheit geht über alles

Die ersten Funksteuerungen für den Forsteinsatz kamen erst Anfang der Achzigerjahre auf den Markt. Und bereits sind die flinken Helfer bei der Holzernte kaum mehr wegzudenken.

63.063.063.063.063.0 (197)
QS Harvester – Qualitätssicherung der Harvestervermessung

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser. Dieses Motto gilt auch für die Vermessung des Holzes durch den Harvester. Mit der Plattform QS Harvester bietet das KWF ein Instrument, das Kontrolle und Dokumentation der Harvestervermessung erleichtert.

64.6764.6764.6764.6764.67 (18)
01.09.2008 Aus Zwei mach' Eins
Aus Zwei mach' Eins

Der DUAL von Ponsse lässt sich innerhalb von 15 Minuten vom Forwarder zum Harvester umrüsten, ist aber dennoch kein Harwarder. Im Vergleich zum Zweimaschinensystem erwies sich das System als flexible und wettbewerbsfähige Alternative.

37.6737.6737.6737.6737.67 (156)
Raupenlaufwerke: Kunststoffplatten schonen Boden und Bestand

Konventionelle Raupenlaufwerke schonen zwar den Boden, können aber bei den Gassenrandbäumen gravierende Wurzelverletzungen verursachen. Schneiden Laufwerke aus elastischen Kunststoffplatten besser ab?

58.3358.3358.3358.3358.33 (59)
Auszeige: Waldbauliche Notwendigkeit oder sinnlose Spielerei?

Immer öfter erfolgen Nutzungen ohne Auszeige, meist auch ohne vorherige Einsatzplanung. Einige meinen sogar, jeder Harvester-Fahrer könne die Auszeige besser als so mancher Forstmeister, der dafür keine Zeit und das Auszeigen verlernt habe.

66.6766.6766.6766.6766.67 (115)
Umgang mit Ölverlusten im Wald

Die Waldarbeit ist durch viele Maschinen geprägt, die jährlich rund 1 Liter Hydraulik- und Sägekettenöle pro Hektar verlieren. Angesichts dieser Mengen und der großen betroffenen Flächen wird die hohe Verantwortung der Forstwirtschaft für den Einsatz von möglichst umweltverträglichen Ölen deutlich.

62.062.062.062.062.0 (98)
Königsbronner Harvesterverfahren im Starkholz

Der Einsatz von großen Forstmaschinen macht auch vor Starkholz nicht Halt. Dort sorgen die großen Massen der Stämme und Spezialmaschinen für ein besonders hohes Risiko von Boden- und Baumschäden. Gleichzeitig steigen allgemein die Anforderungen an die Pfleglichkeit der Holzernte für Bestand und Boden.

64.064.064.064.064.0 (97)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 (33 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Armin Püschel