Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3268 Artikel online
2461 Artikel in Deutsch anzeigen
7 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
MOTI – Waldinventur im Taschenformat   Urban Forestry

MOTI – Waldinventur im Taschenformat

Die App MOTI macht es möglich, verschiedene Waldinventur-Daten wie die Grundfläche, die Stammzahl oder die Baumhöhe mit dem Smartphone zu erfassen. Daraus berechnet die App automatisch den Holzvorrat und den Zuwachs.

 

Urban Forestry

Urban Forestry könnte eine Chance bieten, der breiten Öffentlichkeit die Bedeutung von Bäumen, Wald und Forstwirtschaft näher zu bringen.

Untitled Document
Neueste Artikel
Zum Wachstum eingeführter Baumarten in Baden-Württemberg

Bei der Bewirtschaftung des Staatswaldes werden die Grundsätze einer naturnahen Waldwirtschaft beachtet und somit von Natur aus vorkommenden Baumarten bevorzugt. Der Klimawandel allerdings stellt deren Zukunftssicherheit zunehmend in Frage.

Malbuch unsere Vögel

Malbücher sind Trend. Das "Malbuch unsere Vögel" kann aber noch mehr als Spaß machen, es kann auch die Artenkenntnis über unsere Vogelarten verbessern und ist etwas für Jung und Alt.

Habitatbaumgruppen – Kosten und Arbeitssicherheit

Seit Februar 2010 werden im baden-württembergischen Staatswald Habitatbäume, Habitatbaumgruppen (HBG) und Waldrefugien ausgewiesen und stillgelegt. Anlass ist die "Gesamtkonzeption Waldnaturschutz" von ForstBW. Die Bündelung in HBGs soll die Arbeitssicherheit erhöhen.

LWF-Merkblatt Nr. 37 – Freisaaten im Wald

Noch vor wenigen Generationen waren Waldsaaten eine praxisübliche Methode im Forst. Zwischenzeitlich vergessen, sind Freisaaten im Wald wieder Thema, um Bestände zu begründen und Mischbaumarten einzubringen.

Schweiz: Holzernte erreicht Zehnjahrestief

Die Schweizer Holzernte war auch 2016 rückläufig. Mit insgesamt 4,46 Millionen Kubikmetern wurde 2 Prozent weniger Holz geerntet als im Vorjahr. Über die letzten zehn Jahre gesehen erreichte die Holzerntemenge damit ihren Tiefpunkt.

Alle Artikel anzeigen