Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3234 Artikel online
2414 Artikel in Deutsch anzeigen
8 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
God da Tamangur – ein Arvenwald erholt sich   Zukunft der Schwarzkiefer

God da Tamangur – ein Arvenwald erholt sich

Der auf 2100 bis 2300 Meter über Meer gelegene Wald von Tamangur ist seit langem für seine urwüchsigen, knorrigen Arven bekannt. Eine Stichprobeninventur zeigt die Entwicklung der Struktur dieses abgeschiedenen Arvenwaldes in der rätoromanischen Schweiz.

 

Zukunft der Schwarzkiefer

Die Schwarzkiefer ist im südlichen Niederösterreich verwurzelt wie kein anderer Baum. Doch ein Pilz macht dem prägenden Landschaftselement schwer zu schaffen.

Untitled Document
Neueste Artikel
Nordischer Fichtenborkenkäfer jetzt auch in Baden-Württemberg nachgewiesen

Als gäbe es im heimischen Wald nicht schon genügend Rinden- und Holzbesiedler: Jetzt wurde erstmals der Nordische Fichtenborkenkäfer nachgewiesen. Alle Fundorte lagen in unmittelbarer Nähe dreier Sägewerke, die Fichte in Rinde aus Tschechien importieren.

Sanierung beschädigter Rückegassen

Beschädigte Rückegassen schränken die technische Befahrbarkeit ein und fördern in der Öffentlichkeit eine oftmals ablehnende Haltung gegenüber der modernen Holzernte. Aber welche Möglichkeiten gibt es, diese wiederherzustellen?

Einfluss des Verbisses auf die Verjüngung besser beurteilen

Das Verbissprozent sagt wenig über die langfristigen Auswirkungen von wildlebenden Huftieren auf die Baumverjüngung aus. Dazu sind Informationen zu vier weiteren Faktoren nötig.

Das Wetter setzt dem Wald weiter zu: Borkenkäfer & Co freut's!

Auch 2019 war wieder ein Jahr mit extremem Wetter und Trockenheit. Vor allem Fichten, Tannen, Kiefern und Buchen leiden darunter. Der Beitrag zeigt die in der Vegetationszeit 2019 besonders auffälligen Schäden an den Baumarten.

Holzvorrat in Österreich auf neuem Höchststand

Der Holzvorrat in Österreich ist seit den 60er Jahren um 50 Prozent angestiegen. Die aktuelle Waldinventur zeigt außerdem eine neuerliche Annäherung von Nutzung und Zuwachs. Können wir weiter einen Aufbau des Holzvorrates erwarten?

Alle Artikel anzeigen