Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Waldumbau

Waldumbau

Innerhalb weniger Jahrzehnte haben sich die Vorstellungen vom idealen Waldbau grundlegend geändert. Der Waldumbau zielt ab auf eine schnelle Veränderung der Baumartenzusammensetzung und Altersverhältnisse hin zu mehr Naturnähe. 

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 (34 Artikel) next 10 results last items
Waldumbaupotential: Aktuelle Zahlen und Karten für Brandenburg

Zur Lokalisierung von Waldumbauschwerpunkten wurde in Brandenburg ein Verfahren zur Abschätzung des aktuellen Waldumbaubedarfs entwickelt. Grundlage ist der Vergleich des aktuellen Bestockungszustandes mit den formulierten Zielen der Waldbaurichtlinie des Landes Brandenburg

71.3371.3371.3371.3371.33 (14)
Alternativbaumarten im Klimawandel

Nach den immer häufiger auftretenden Trockenjahren und einer invasionsartigen Ausbreitung von Schadorganismen steigt das Interesse an Alternativbaumarten seitens der Forstpraxis.

73.073.073.073.073.0 (53)
Versuchsanbauten für den Wald der Zukunft 

Durch den Klimawandel geraten unsere heimischen Baumarten mehr und mehr in Bedrängnis. Aber welche Baumarten machen unsere Wälder fit für den Klimawandel? Länderübergreifende Anbauversuche sollen die Antwort liefern.

62.6762.6762.6762.6762.67 (17)
Unterstützung im Klimawandel: Die Leitlinien "Baumarten für den Klimawald"

Auf welche Baumarten sollen Waldbesitzer angesichts des forstschreitenden Klimawandels setzen? Wie soll waldbaulich bei der Verjüngung vorgegangen werden? Antworten hierzu liefert die neue Leitlinie "Baumarten für den Klimawald".

85.085.085.085.085.0 (31)
Nichtheimische Baumarten als Fichtenersatz

Bereits im 19. Jahrhundert wurden in Österreich die ersten Versuchsanbauten mit nichtheimischen Baumarten angelegt. Über 130 Jahre später sind die Motive dieser Pionierarbeit aktueller denn je.

68.6768.6768.6768.6768.67 (18)
Waldbaukonzepte in Mischung mit und ohne Fichte

Die Mischungsform und die zwischenartliche Konkurrenz sind zwei wesentliche Einflussgrößen beim Aufbau spannungsarmer Baumartenmischungen und außerdem wichtige Faktoren für die Klimafitness eines Bestandes.

53.6753.6753.6753.6753.67 (23)
Schwarzkiefer für warm-trockene Regionen

Hitze und Dürre werden unseren Wäldern künftig zu schaffen machen. Einen Vorgeschmack darauf haben wir 2015 erlebt. Eine mögliche Baumart der Zukunft könnte die Schwarzkiefer sein – oder?

68.068.068.068.068.0 (27)
Mischbaumart Esche, Bergahorn und Vogelkirsche (Edellaubhölzer)

Edellaubhölzer eignen sich besonders für die Wertholzerzeugung in relativ kurzen Umtrieben und sind ausgeprägt verjüngungsfreudig; alle drei Baumarten fruktifizieren regelmäßig und in großem Umfang.

72.072.072.072.072.0 (25)
Paulownia – Hoffnungsträger aus Fernost?

Paulownien sind etwas fürs Auge, liefern aber auch ein hervorragendes Holz. Zudem sind sie an das bei uns zu erwartende Klima gut angepasst. Kann die asiatische Baumart vielleicht eine Bereicherung für die europäische Forstwirtschaft werden?

62.6762.6762.6762.6762.67 (321)
Roteiche im Vergleich zu heimischen Eichen

Die Roteiche weist im Vergleich zu unseren heimischen Eichen eine erhöhte Massenleistung auf. Dem steht eine geringere Wertleistung entgegen. Ist sie – auch hinsichtlich des Klimawandels – trotzdem eine Alternative?

64.064.064.064.064.0 (115)
Kommentare (2)
  1 2 3 4 (34 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Gero Brehm