Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Waldwirtschaft

Waldwirtschaft

Nachhaltige, planvolle und naturnahe Waldwirtschaft beschäftigt sich mit der Produktion von Rundholz. Waldbau, Waldwachstum und Forstliche Planung sind die klassischen Kerndisziplinen, die durch Informationen zum Holzmarkt, zur Lagerung und Bioenergie ergänzt werden. Schadereignisse wie Windwurf, Borkenkäfer oder Wildschäden sind eine immer wiederkehrende Herausforderung für das Forstpersonal. Ein gelungenes Management zur Vermeidung und zur Begrenzung von Risiken und Schäden ist Teil einer erfolgreichen Betriebsstrategie.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 ... 119 (1184 Artikel) next 10 results last items
Borkenkäfer 2017: satte 3,5 Millionen Festmeter

Die Borkenkäfer verursachten 2017 in Österreich eine Schadholzmenge von 3,5 Millionen Festmeter – der höchste Wert seit Beginn der Meldungen durch die Bezirksforstinspektionen.

77.6777.6777.6777.6777.67 (3)
Aktueller Hinweis zum Eichenprozessionsspinner 2018

Die Raupen sind geschlüpft und befinden sich im ersten Larvenstadium. Die ersten beiden Larvenstadien besitzen keine Brennhaare. Für präventive Behandlungen ist der Laubaustrieb der Eichen voraussichtlich in den kommenden zwei Wochen ausreichend fortgeschritten.

66.6766.6766.6766.6766.67 (408)
Fichte im Klimawandel: Rückzugsgebiet Alpen?

Der Klimawandel wird die Baumartenzusammensetzung im Alpenraum verändern. Die Fichte wird langfristig ihre hohen Anteile verlieren. Werden die Bayerischen Alpen dennoch eines der möglichen Rückzugsgebiete der Fichte sein?

80.080.080.080.080.0 (10)
Naturnaher Waldbau im Klimawandel

Als Folge des Klimawandels ändern sich wichtige ökologische Rahmenbedingungen. Im naturnahen Waldbau ist es möglich, die Wälder sukzessive an die neuen Bedingungen anzupassen. Dabei sollte man sich von fünf Handlungsprinzipien leiten lassen.

77.6777.6777.6777.6777.67 (15)
Kommentare (1)
Kurzportrait Japanische Sicheltanne (Cryptomeria japonica)

Japans wichtigste Nadelbaumart ist in Mitteleuropa in der Regel nur als Ziergehölz in Garten- und Parkanlagen bekannt.

89.6789.6789.6789.6789.67 (13)
Die Douglasien-Gallmücken in Südwestdeutschland

Die Douglasien-Gallmücken stammen aus Nordamerika, der Heimat der Douglasie und verursachen an Knospen und Nadeln der Douglasie Gallen. Sie gelten in Mitteleuropa als invasive Arten, die sich bei uns sehr wahrscheinlich etablieren werden und Schäden an der Douglasie verursachen können.

83.3383.3383.3383.3383.33 (6)
Schwarzkiefer für warm-trockene Regionen

Hitze und Dürre werden unseren Wäldern künftig zu schaffen machen. Einen Vorgeschmack darauf haben wir 2015 erlebt. Eine mögliche Baumart der Zukunft könnte die Schwarzkiefer sein – oder?

66.6766.6766.6766.6766.67 (4)
Ausbreitungsdynamik des Buchdruckers im Nationalpark Schwarzwald

Der Buchdrucker ist einer der bedeutendsten Forstschädlinge in den Wirtschaftswäldern Mitteleuropas. Um besser einschätzen zu können, welche Bestände besonders gefährdet sind, wurde im Nationalpark das Ausbreitungsverhalten der Käfer erforscht.

63.6763.6763.6763.6763.67 (11)
Rotwild schält Eibenbestände bei Zürich

Schälschäden durch Rothirsche sind vor allem an Eschen und Fichten bekannt. Im Kanton Zürich zeigen die Hirsche eine besondere Vorliebe für die Rinde von Eiben, was die international bedeutenden Eibenvorkommen bedroht.

78.6778.6778.6778.6778.67 (14)
Kommentare (1)
Alternative Baumarten im Klimawandel: Artensteckbriefe

Die FVA hat Steckbriefe zu bisher 25 Baumarten erstellt, die bei der Suche nach alternativen Baumarten im Klimawandel helfen sollen. Im Artikel können Sie die Steckbriefe einzeln herunterladen.

87.6787.6787.6787.6787.67 (16)
Kommentare (4)
  1 2 3 4 ... 119 (1184 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Ulrich Wasem