Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Lernen und Vermitteln

Lernen und Vermitteln

Im und um den Wald gibt es viel zu entdecken und zu lernen. Und zwar nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene oder sogar für "alte Hasen" in der Forstwirtschaft. Den Kindern und Jugendlichen wird das Wissen über den Wald durch die Waldpädagogik vermittelt, die Erwachsenen werden hauptsächlich durch die forstliche Öffentlichkeitsarbeit informiert, Forstleute finden Neues in der Aus- und Fortbildung. Und in den Rubriken Forstgeschichte oder Weltforstwirtschaft ist für jeden etwas dabei.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 ... 21 (204 Artikel) next 10 results last items
Die gefährlichsten Borkenkäfer in den USA

Massenvermehrungen von Borkenkäfern gehören insbesondere im Westen der USA neben Waldbränden zu den stärksten Störungen bei der Waldentwicklung. Welche Faktoren können den Verlauf solcher Massenvermehrungen steuern?

53.6753.6753.6753.6753.67 (28)
Präventivmaßnahmen gegen Naturkatastrophen - ein Leitfaden für Gemeinden

Der Sommer 2016 ist nicht ohne Naturkatastrophen geblieben. Die Ereignisse haben deutlich gemacht, dass Gemeinden im Ernstfall gefordert sind. Das Projekt ARISE hat einen Leitfaden entwickelt, der Prävention auf Gemeindeebene einfacher macht.

39.3339.3339.3339.3339.33 (22)
09.09.2016 Sinneswandeln
Sinneswandeln

Am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald bei Würzburg entstand der barrierefreie Walderlebnispfad »SINNESWANDELN«. Den Pfad können Besucher mit und ohne Behinderung selbstständig begehen. Für jedermann ist etwas zum Ausprobieren dabei.

58.6758.6758.6758.6758.67 (21)
Spannende Texte, ungewöhnliche Bilder

Große Veranstaltungen stellen Veranstalter immer wieder vor enorme, organisatorische Herausforderungen. Speziell die Öffentlichkeitsarbeit wird im Trubel gerne links liegen gelassen. Eine gute PR-Strategie kann zum Erfolg der Veranstaltung viel beitragen.

44.3344.3344.3344.3344.33 (43)
Wie steht's um das Image der Forstwirtschaft?

Naturschutzkampagnen, Proteste von Bürgerinnen und Bürgern – immer wieder kommt es zu Zwischenfällen im Forst. Aber sind die Gräben zwischen Waldbesuchenden und Forstwirtschaft wirklich so tief? Der Beitrag nimmt das Image der Forstwirtschaft anhand sozialwissenschaftlicher Studien unter die Lupe.

69.069.069.069.069.0 (86)
Pflanzenbestimmung mit dem Smartphone: die App iFlora im Praxistest

Es stimmt: man muss für iFlora keine Botanik studiert haben! Ganz so einfach, wie es die Werbung behauptet, ist die Pflanzenbestimmung mit dieser App aber auch nicht. Eine Försterin hat die Smartphone-App iFlora auf Herz und Nieren getestet.

62.062.062.062.062.0 (37)
Buchbesprechung: Die Birke

Das Buch liefert eine umfassende Darstellung der Baumart BIRKE. Es gelingt eine Vernetzung unterschiedlicher Disziplinen wie Botanik, Naturheilkunde bis hin zu Forstwissenschaft, Werkstofflehre, Alternativmedizin sowie Mythologie, Geschichte und Kultur.

65.6765.6765.6765.6765.67 (32)
Wir wollen kein totes Holz in unserem Wald

"Wie sieht Ihr Idealwald aus?" mit dieser Frage, einer Magnettafel und verschiedenen Waldmotiven positionierte sich die FVA beim Freiburger Wissenschaftsmarkt 2015.

60.3360.3360.3360.3360.33 (48)
Checkkarten: Waldbau und Ökologie

Die Codoc, eine Fachstelle zur Stärkung der forstlichen Bildung in der Schweiz, hat verschiedene Checkkarten entwickelt. Sie dienen Berufseinsteigern im Forst als nützliches Nachschlagewerk und werden in der Försterausbildung eingesetzt.

47.6747.6747.6747.6747.67 (44)
Forstwarteausbildung in Österreich neu geregelt

Die Ausbildung zum Forstwart/zur Forstwartin wurde in Österreich von einem Jahr auf zwei Jahre verlängert. Forstwartin und Forstwart sollen künftig Forstbetriebe mit einer Größe bis zu 1000 ha Waldfläche insbesondere in forstlicher aber auch in jagdlicher Hinsicht führen können.

60.060.060.060.060.0 (40)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 ... 21 (204 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Christina Hock