Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Kontakt

Dirk Schmechel

LWF

Bayerische Landesanstalt
für Wald und Forstwirtschaft

Abt. Wissenstransfer, Öffentlichkeitsarbeit, Waldpädagogik
Hans-Carl-von-Carlowitz-Pl. 1
85354 Freising

Telefon: +49 (8161) / 71 - 4919
Telefax: +49 (8161) / 71 - 4971

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*

Artikel

Autor(en): Carina Schwab
Redaktion: LWF, Deutschland
Kommentare: Artikel hat 0 Kommentare
Bewertung: Zu Favoriten Druckansicht 100.0100.0100.0100.0100.0 (3)

Malbuch unsere Vögel

Malbücher sind Trend. Das "Malbuch unsere Vögel" kann aber noch mehr als Spaß machen, es kann auch die Artenkenntnis über unsere Vogelarten verbessern und ist etwas für Jung und Alt.

Malbuch unsere Vögel

Artenkenntnis gilt als Basis für das Interesse und Engagement für Natur und Umwelt. Wie es darum bestellt ist, wurde vor mehreren Jahren im Rahmen der sogenannten Vogel-PISA-Studie in Bayern untersucht. Über 3.200 Schüler aus verschiedenen Schularten und Altersstufen wurden damals gefragt nach unseren zwölf häufigsten Gartenvögeln: Amsel, Buchfink, Buntspecht, Elster, Gimpel, Grünfink, Haussperling, Kleiber, Kohlmeise, Rotkehlchen, Star und Zaunkönig. Das erschreckende Ergebnis: Durchschnittlich gerade mal 4,2 Arten – also gut ein Drittel – erkannten die Kinder, nicht mal ein Prozent konnte alle zwölf Arten bestimmen. Verwandte wie Lehrer können helfen, diese Artenkenntnis zu verbessern. Ein Mittel dabei kann nun das "Malbuch unsere Vögel" sein.

In dem Ringbuch werden die einzelnen Vogelarten nach ihrem Vorkommen in acht verschiedenen Lebensräumen geordnet. Da viele Arten in mehreren Habitaten vorkommen, sind bei jeder Art die genutzten Habitate symbolisch aufgeführt. Zu Beginn jedes Kapitels sind die darin enthaltenen Vögel in einer Farbvorlage abgebildet. Für jede Vogelart ist der Umriss vorgezeichnet. Neben Länge, Status (z.B. Sommervogel) und Anwesenheit (z.B. selten) vervollständig jeweils eine interessante Zusatzinformation, häufig zur Lautäußerung der Art, die Angaben. Auf einem Einlegeblatt sind die Flugbilder und Spannweiten der Taggreifvögel abgebildet. Den Abschluss des Malbuches bildet eine alphabetische Liste der enthaltenen Arten, die ebenfalls die Angaben zu Länge, Anwesenheit und Habitat beinhaltet sowie die jeweiligen Seitenzahlen, wo Farbabbildung und Malvorlage zu finden sind.

Das Malbuch unsere Vögel ist nicht nur für Kinder und Jugendliche gedacht, es kann auch Erwachsene und Senioren begeistern. Es wendet sich an "alle, die Freude am Beobachten der Gefiederten haben und das Gesehene mit eigenen Farbzeichnungen […] festhalten möchten."

Franz Müller

Malbuch unsere Vögel
Verlag Kessel, 1. Ausgabe 2016
Spiralbindung
Umfang: 178 Seiten
Format: 21 x 15 cm
Preis: 14,- €

ISBN-10: 3945941105
ISBN-13: 978-3945941102

Das Buch kann beim Verlag (www.verlagkessel.de) bestellt werden.

Literatur:
Zahner, V.; Blaschke, S.; Fehr, P.; Herlein, S.; Krause, K.; Lang, B.; Schwab, C. (2007): Vogelarten-Kenntnis von Schülern in Bayern. Die Vogelwelt Bd. 128 4/2007

Mehr im Web

Mehr auf waldwissen.net