Suche

     Suche nur innerhalb dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Waldwirtschaft

Waldwirtschaft

Nachhaltige, planvolle und naturnahe Waldwirtschaft beschäftigt sich mit der Produktion von Rundholz. Waldbau, Waldwachstum und Forstliche Planung sind die klassischen Kerndisziplinen, die durch Informationen zum Holzmarkt, zur Lagerung und Bioenergie ergänzt werden. Schadereignisse wie Windwurf, Borkenkäfer oder Wildschäden sind eine immer wiederkehrende Herausforderung für das Forstpersonal. Ein gelungenes Management zur Vermeidung und zur Begrenzung von Risiken und Schäden ist Teil einer erfolgreichen Betriebsstrategie.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 ... 107 (1070 Artikel) next 10 results last items
Schneeschäden auf Kiefern- und Birken-Versuchsflächen

Auf einer Kiefern- bzw. Birken-Versuchsfläche ließ sich die Schadanfälligkeit von Bäumen gegenüber unmittelbar nach der Durchforstung auftretende Nassschneefälle untersuchen: Dabei spielte vor allem der H/D-Wert die entscheidende Rolle.

66.6766.6766.6766.6766.67 (1)
Pflanzung oder Naturverjüngung – eine Frage so alt wie der Forstberuf

Soll man in einem Bestand pflanzen oder der Naturverjüngung den Vortritt lassen? Diese Frage stellen sich Förster schon, seit es ihren Berufsstand gibt. Die Entscheidung hängt unter anderem vom waldbaulichen Ziel ab.

100.0100.0100.0100.0100.0 (11)
Wurzelschwamm: Langzeitmonitoring in Kippenwäldern

Erste Ergebnisse aus dem mehrjährigen Schadensmonitorings dokumentieren die Dynamik des Wurzelschwammbefalls in Erstaufforstungen der Lausitzer Bergbaufolgelandschaft.

87.6787.6787.6787.6787.67 (8)
Neue Arten: Freund oder Feind?

Zum Glück treten nur wenige der neu eingewanderten oder eingeschleppten Tiere und Pflanzen invasiv auf. Wie können wir das Risiko vermindern, dass sie bei uns Schaden anrichten?

76.3376.3376.3376.3376.33 (7)
Hepialidae an Buchenvoranbauten

Zahlreichen Ausfällen in Buchenvoranbauten sind Wissenschaftler der LWF auf den Grund gegangen, indem sie in verschiedenen Beständen nach dem Übeltäter gruben. Zum Vorschein gekommen sind dabei die Raupen von zwei Wurzelbohrern.

90.090.090.090.090.0 (10)
Energieholzlogistik mit forstlichem Informationssystem

Mit den Anwendungen von IFIS (Integrierte Forstliche Informations Systeme) sind die Akteure der Holzproduktions-Kette miteinander verbunden. Die Forstleute Marco Gubser und Herbert Werlen nutzen das einfach zu bedienende System IFIS-POLXESS täglich.

70.070.070.070.070.0 (10)
Ein Trittbrettfahrer auf Europatour

Der Verursacher der "Kiefernwelkekrankheit" ist ein nur etwa 0,8 mm großer Fadenwurm, der gesunde Koniferen zum Absterben bringen kann. Zur Übertragung auf seine Wirtsbäume nutzt der Kiefernholznematode heimische Bockkäfer.

00000
20.10.2014 Nutzung der Eiche
Nutzung der Eiche

Das Holz der Eiche ist nicht nur dekorativ, es besitzt auch hervorragende Eigenschaften. Daher gibt es zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten dafür. Vor allem für Böttcher ist dieser Rohstoff unverzichtbar.

63.063.063.063.063.0 (9)
Von ertragskundlichen Versuchen zur interdisziplinären Waldforschung

Die Komplexität forstlicher Fragestellungen und deren projektorientierte, interdisziplinäre Bearbeitung erschweren die Haltung und Bereitstellung von Forschungsdaten. Metadatensysteme und Web-Dienste können hilfreiche Werkzeuge sein.

12.6712.6712.6712.6712.67 (8)
SicALP – Standortssicherung im Kalkalpin

Carbonat-Bergmischwald: Wie verkraften die Baumarten den Klimawandel? Können nach Störungen die wichtigen Ökosystemfunktionen erhalten werden? Welche Wiederbewaldungstrategien sind erfolgsversprechend? Antworten liefert ein INTERREG-Projekt.

77.6777.6777.6777.6777.67 (3)
  1 2 3 4 ... 107 (1070 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Ulrich Wasem