Suche

     Suche nur innerhalb dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Wir feiern Jubiläum!

10 JAHRE WALDWISSEN.NET

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Waldwirtschaft

Waldwirtschaft

Nachhaltige, planvolle und naturnahe Waldwirtschaft beschäftigt sich mit der Produktion von Rundholz. Waldbau, Waldwachstum und Forstliche Planung sind die klassischen Kerndisziplinen, die durch Informationen zum Holzmarkt, zur Lagerung und Bioenergie ergänzt werden. Schadereignisse wie Windwurf, Borkenkäfer oder Wildschäden sind eine immer wiederkehrende Herausforderung für das Forstpersonal. Ein gelungenes Management zur Vermeidung und zur Begrenzung von Risiken und Schäden ist Teil einer erfolgreichen Betriebsstrategie.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 ... 113 (1129 Artikel) next 10 results last items
Kurzportrait Spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina)

Die in Nordamerika beheimatete Spätblühende Traubenkirsche (Prunus serotina) ist aufgrund ihres hohen Reproduktions- und Ausbreitungspotenzials sehr invasiv. Allerdings besitzt der Baum Boden verbessernde Eigenschaften und eine hohe Anpassung an den Klimawandel.

50.050.050.050.050.0 (4)
Aktueller Hinweis zum Eichenprozessionsspinner

Die Raupen haben das 3. Larvenstadium durchlaufen und befinden sich derzeit im 4. oder bereits im 5. Stadium. Sie bilden nun Gifthaare aus und stellen eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Ein direkter Kontakt mit den Raupen ist unbedingt zu vermeiden!

65.065.065.065.065.0 (287)
Grundsätze einer nachhaltigen Waldweide im Gebirgswald

Die Waldweide mit Rindern ist gesamtwirtschaftlich gesehen sinnvoll, wenn sie mit Rücksicht auf andere Ansprüche an den Wald praktiziert wird.

100.0100.0100.0100.0100.0 (2)
Der Waldwirtschaftsplan gibt klare Linie für  Bewirtschaftung vor

Als Waldbesitzer gibt es viele Pflichten die erfüllt werden müssen. Jedoch gibt es in Österreich keine Verpflichtung zum Erstellen eines Waldwirtschaftplanes. Es macht aber Sinn mit einer Art "Businessplan" zu arbeiten.

50.050.050.050.050.0 (6)
Windwurfflächen im Kalkalpin – Wiederbewaldung und Stoffhaushalt

Nach großflächigen Kalamitäten sollen die Flächen vor allem auf südexponierten Kalkstandorten in den Alpen rasch wiederbewaldet werden. Saat und Pflanzung auf einer von Kyrill geworfenen Fläche wurden wissenschaftlich untersucht.

100.0100.0100.0100.0100.0 (3)
05.05.2015 Dauerwald üben
Dauerwald üben

Die Dauerwald-Bewirtschaftung hat in vielen Waldflächen in der Schweiz Einzug gehalten. Sie hat aber einen Haken: Sie muss geübt, gelernt und erfahren werden. ProSilva führt daher regelmässig Anzeichnungs-Übungen durch.

100.0100.0100.0100.0100.0 (6)
Naturverjüngung: durchkalkuliert

Naturverjüngung bietet zahlreiche Vorteile. Aber nicht nur waldbauliche: Waldbesitzer, die auf Naturverjüngung setzen, können viel Geld sparen.

76.3376.3376.3376.3376.33 (7)
Potenziale, Chancen und Risiken der Energieholznutzung

Die geplante Umsetzung der Energiewende lässt einen zunehmenden Druck auf die natürlichen Ressourcen und in der Folge einen Einfluss auf die Landschaft erwarten. Was sind die Potenziale, Chancen und Risiken der Energieholznutzung?

71.6771.6771.6771.6771.67 (13)
Gebirgsstandorte: Ernährung, Wasser-, Stoffhaushalt

Die Böden im nördlichen Kalkalpin gelten aufgrund ihres Nährstoffmangels und zeitweiligem Trockenstress als Extremstandorte. Gründliche Kenntnisse über Ernährung, Wasser- und Stoffhaushalt dieser Böden und Waldbestände sind erforderlich.

53.3353.3353.3353.3353.33 (15)
Kurzportrait Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa)

Der in China beheimatete Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa) ist eine sehr schnell wachsende Baumart, die hervorragendes Nutz- und Wertholz wie auch Energieholz liefert. Der Blauglockenbaum bevorzugt wärmere Regionen, wodurch eine Förderung durch den Klimawandel wahrscheinlich ist.

83.3383.3383.3383.3383.33 (12)
  1 2 3 4 ... 113 (1129 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Ulrich Wasem