Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon?

Ob Brennpunkte, Wissenswertes, Aktuelles, Nützliches, Jahreszeitliches, Lesenswertes, Informatives, Ausgefallenes oder Kurioses zum Thema Wald und Forst – unter "Wussten Sie schon?" finden Sie von all dem etwas.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 ... 7 (64 Artikel) next 10 results last items
Erster Bienenwald Sachsens in Liebstadt

Ein Statement für über 550 Wildbienenarten in Deutschland. Nachdem ein Fichtenbestand durch Trockenheit und Borkenkäferbefall abgestorben ist, entsteht Sachsens erster Bienenwald in privater Initiative.

86.086.086.086.086.0 (19)
Eine 700-jährige Lärche erzählt ihre Geschichte

In einem Hochtal im Kanton Wallis stand 700 Jahre lang eine Lärche, bis sie schliesslich aus Sicherheitsgründen gefällt werden musste. Was dieser Baum alles erlebt hat, ist in seinen Jahrringen festgeschrieben.

83.6783.6783.6783.6783.67 (55)
Kommentare (2)
Wertvolle Kulturgüter brauchen Schutz

Wenn eine Kirche brennt, heißt es, Leben retten zuerst! Dann kommt die Infrastruktur, schließlich soll der Brand gelöscht sein. Ist dann der heilige Antonius noch intakt? BFW-Forscher erarbeiten einen Risikoplan.

45.3345.3345.3345.3345.33 (11)
Die Schwarzen sind gar nicht die Bösen

Ein Schatten flitzt durch die Bäume. Mal schauen was das ist – ein Eichhörnchen. Aber oha: Es ist nicht rot, wie wir das vermuten. Es hat ein rotbraunes, fast schon schwarzes Fell. Ist es etwa ein eingewandertes Grauhörnchen?

75.075.075.075.075.0 (36)
Drohnen über dem Wald – zum Einsatz von unbemannten Fluggeräten

Drohnen erleben einen ungeheuren Boom. Auch für forstliche Anwendungen bieten sie sich an, zum Beispiel für Luftaufnahmen. Der Artikel verschafft einen Überblick über Hintergründe, Regeln, aktuelle Bautypen und mögliche Einsatzgebiete von Drohnen.

51.6751.6751.6751.6751.67 (20)
Kommentare (3)
Jahrbuch Wald und Holz 2017

Wie hat sich die Waldfläche in der Schweiz seit 1945 entwickelt? Wie sehen die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse der Forstbetriebe aus? Wieviele Waldbrände gibt es in der Schweiz? Anworten liefert das Jahrbuch Wald und Holz.

59.059.059.059.059.0 (69)
Der Zitronenfalter und sein Frostschutzmittel

Die meisten Schmetterlinge überwintern als Raupe oder Puppe. Nur ganz wenige Arten überwintern als Falter. Zu den kälteresistentesten gehört der Zitronenfalter, der harte Winter praktisch ungeschützt überlebt.

73.6773.6773.6773.6773.67 (19)
Schweiz: Holzernte erreicht Zehnjahrestief

Die Schweizer Holzernte war auch 2016 rückläufig. Mit insgesamt 4,46 Millionen Kubikmetern wurde 2 Prozent weniger Holz geerntet als im Vorjahr. Über die letzten zehn Jahre gesehen erreichte die Holzerntemenge damit ihren Tiefpunkt.

55.055.055.055.055.0 (17)
Lehrgang: Bergwaldmanager/in

Der Verein ARGE Alpenländischer Forstvereine führt seit 2000 für Interessierte aus dem deutschsprachigen Alpenraum einen Lehrgang zum Bergwaldmanger/in durch.

52.052.052.052.052.0 (9)
Bergahornweiden sind ein Eldorado für Moose und Flechten

Weiden mit Bergahornbäumen sind Hotspots der Biodiversität: Hier wachsen über 500 Moos- und Flechtenarten; viele davon sind gefährdet. Die langfristige Sicherung der Bergahornweiden ist deshalb wichtig.

70.3370.3370.3370.3370.33 (19)
  1 2 3 4 ... 7 (64 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: ipope, fotolia