Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Waldbau

Waldbau

Waldbau als die klassische Disziplin der Forstwirtschaft hat zum Ziel, das Wachstum von Waldbeständen und Einzelbäumen so zu beeinflussen, dass der Wald die an ihn gestellten Ansprüche besser erfüllen kann. Meistens stehen dabei die Wertsteigerung und die Stabilität gegen Naturgefahren im Vordergrund.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 ... 45 (449 Artikel) next 10 results last items
Qualität von Starkholz – Erwartungen und Wirklichkeit

Wenn Forstbetriebe Starkholz produzieren, erwarten Sie Stammholz mit überdurchschnittlicher Qualität, das am Markt hohe Erlöse erzielt. Allerdings sind die derzeit realisierten Anteile von Premiumqualität gerade beim Nadelstarkholz gering. Woran liegt das?

73.3373.3373.3373.3373.33 (20)
Was Modellbaumarten über den Wald verraten

Nicht nur in der Werbung gibt es "Models", auch in der Forschung sind sie sehr beliebt. Was kann man über unseren Wald lernen, wenn man Pappel, Eukalyptus und Co. untersucht?

55.6755.6755.6755.6755.67 (18)
Eingeführte Baumarten als Alternative zur Esche

Nicht heimische Baumarten können Alternativen für Arten sein, die von Schädlingen oder dem Klimawandel stark bedroht sind. Aktuelles Beispiel ist die Esche, die derzeit aufgrund des Triebsterbens nicht mehr angebaut werden kann. Welche Baumarten kommen dafür in Frage?

82.082.082.082.082.0 (57)
Wege aus der Saatgutknappheit

Die Wahl des richtigen Saatgutes spielt eine gewichtige Rolle im Waldbau. Die Abstimmung zwischen Betrieben und Baumschulen ist entscheidend, um lokale Engpässe zu vermeiden und Erntekosten sowie den Zeitaufwand zu verringern.

62.6762.6762.6762.6762.67 (8)
Dem Waldwachstum auf der Spur

Auf mehr als 400 Versuchsanlagen treffen Forscher der FVA fundierte Aussagen unter anderem über das Wachstum eingeführten Baumarten, über Baumarteneignungen im Zeichen des Klimawandels oder über die Jungbestandspflege. Der Beitrag stellt einige davon vor.

59.6759.6759.6759.6759.67 (28)
Standort, Wachstum und Waldbau der Winterlinde

Die Winterlinde spielt forstlich eine eher untergeordnete Rolle. Doch möglicherweise ändert sich das aufgrund ihrer Standortsansprüche im Klimawandel. Grund genug, einen Blick auf ihre waldbauliche Behandlung zu werfen.

60.3360.3360.3360.3360.33 (27)
Wie erfolgreich sind Eichentrupp-Pflanzungen?

Die Eichentrupp-Pflanzung soll die Kosten von Pflanzmaßnahmen bei Eichenkulturen senken. Ob dies auch tatsächlich der Fall ist, zeigt eine umfangreiche Praxis-Versuchsserie in Baden-Württemberg.

66.6766.6766.6766.6766.67 (24)
Naturverjüngung der Douglasie im Stadtwald Freiburg – invasiv?

Ist die Douglasie intensiv oder ist sie im Kontext des Klimawandels eine Baumart für die Zukunft? Vertreter des Naturschutzes und der Forstwirtschaft diskutieren diese Frage kontrovers. Eine Masterarbeit geht dieser Frage im Stadtwald Freiburg nach.

64.6764.6764.6764.6764.67 (35)
So viele Bucheckern wie selten

Im Schweizer Mittelland biegen sich 2016 die Äste der Buchen vor lauter Samen. Es ist ein sogenanntes Mastjahr, ein wohlbekanntes und auffälliges Phänomen. Und doch ist erstaunlich unklar, weshalb und wie oft es zur Samenmast bei Waldbäumen kommt.

56.6756.6756.6756.6756.67 (53)
Dynamische Generhaltung stellt Funktionen unserer Wälder sicher

Die Erhaltung der genetischen Vielfalt der österreichischen Waldbestände ist eine Grundvoraussetzung zur Sicherstellung der ökologischen und ökonomischen Funktionen unserer Wälder. Diese Vielfalt ist heute durch verschiedene Faktoren gefährdet.

33.3333.3333.3333.3333.33 (1)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 6 ... 45 (449 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Thomas Reich