Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Schadensmanagement

Schadensmanagement

Schadereignisse wie Windwurf, Borkenkäfer oder Wildschäden sind eine immer wiederkehrende Herausforderung für das Forstpersonal. Die meist komplexen Zusammenhänge erfordern ein intensives Abwägen. Dafür ist ein breites Wissen über Auslöser und mögliche Gegenmaßnahmen unerlässlich.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 ... 44 (439 Artikel) next 10 results last items
Verticillium-Welke bei Bergahorn

Triebwelken und Stammnekrosen – Verursacher für diese Symptome am Bergahorn ist ein Pilz: Verticillium dahliae. Wo er zu finden ist und ob Trockenstress ihn begünstigt, wurde in einem Projekt untersucht.

63.063.063.063.063.0 (19)
Monitoring im Bereich der Quarantäne bzw. bei invasiven Schadorganismen

Invasive und darunter die durch die EU geregelten Schadorganismen (Quarantäne-Schadorganismen) gewinnen zunehmend an Bedeutung. In diesem Artikel werden präventive und operative Monitoringmaßnahmen von drei Schadorganismen aus unterschiedlichen Artengruppen vorgestellt.

71.3371.3371.3371.3371.33 (7)
Die Kiwi – eine invasive Art im Wald?

Mitten auf einer Lotharfläche in Stans (Kanton Nidwalden) wurden im Frühling 2016 Bergahorne im Stangenholzalter entdeckt, die von einer aggressiven Schlingpflanze eingeschnürt waren. Abklärungen ergaben, dass es sich dabei um eine Kiwi handelte.

75.075.075.075.075.0 (16)
Zehn Jahre Eschentriebsterben in Südwestdeutschland – Gegenwärtig kurze Atempause?

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Gesundheitszustand der Eschen im Frühjahr 2016 vielerorts gebessert, was auf den extrem trocknen Sommer 2015 zurückzuführen ist. Doch von einer Entwarnung kann (noch) keine Rede sein!

60.6760.6760.6760.6760.67 (22)
Borkenkäfer & Co. - Die Profiteure vom Wald ohne Wasser

Das Jahr 2015 zeigte deutlich auf, wie sehr Waldbäume bei Wassermangel in Bedrängnis kommen. Käfer und Pilze verursachten beachtlichen Schadholzanfall – nicht zuletzt durch den Trockenstress der Fichten begünstigt.

100.0100.0100.0100.0100.0 (4)
Borkenkäfer im Klimawandel

Der Buchdrucker ist eines der wichtigsten Schadinsekten in Schweizer Wäldern. Wissenschaftler haben mit verschiedenen Modellen die Auswirkungen eines veränderten Klimas auf den Buchdrucker, die Fichte und deren Befallswahrscheinlichkeit quantifiziert.

63.3363.3363.3363.3363.33 (48)
Monitoring der Eichenschädlinge

Das Monitoring der Eichenschädlinge gestaltet sich aufgrund der Biologie der verschiedenen Arten sehr vielfältig. Exemplarisch sind hier die wichtigsten Vertreter genannt sowie die Verfahren zu deren Monitoring.

76.3376.3376.3376.3376.33 (7)
Edelkastaniengallwespe fördert den Kastanienrindenkrebs

Die Anzahl gebietsfremder Schadorganismen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Interaktionen zwischen solchen Schadorganismen können sich auf die neu besiedelten Ökosysteme drastisch auswirken, wie ein Beispiel im Verbreitungsgebiet der Edelkastanie zeigt.

52.052.052.052.052.0 (25)
Fallenstellerinnen in Pheromonwolken? – Borkenkäfermonitoring ist immer en vogue!

Laufen, schnaufen, Borkenkäfer suchen. Und finden! Ach so einfach, zudem überliefert, ja altbacken, bekannt bei Jung und Alt. Und dennoch ist das Monitoring wieder aktuell im Forschungsfokus. Dabei geht es um mehr, als nur eine mit Pheromonen beköderte Falle aufzuhängen.

58.3358.3358.3358.3358.33 (32)
Vorhersage der Waldbrandgefährdungslage (Prognose)

Waldbrandwarnstufen geben Auskunft über die Gefahr von Waldbränden und helfen die richtigen Präventionsmaßnahmen festzulegen.

60.3360.3360.3360.3360.33 (83)
Kommentare (2)
  first items previous 10 results 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 ... 44 (439 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Hanne Gössl