URL: https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/schaden/insekten/lwf_borkenkaefer_ueberwachung/index_DE
Originalartikel: Redaktion LWF (2005): Bayerisches Borkenkäfer-Überwachungsystem meldet Schwärmflug.
Autor(en): Redaktion LWF
Online-Version: Stand: 04.07.2014
Redaktion: LWF, D

Bayerisches Borkenkäfer-Überwachungsystem meldet Schwärmflug

Borkenkäfer
Abb. 1: Waldbesitzer können aktuelle Informationen zum Borkenkäfer in Bayern im Internet abrufen.

Borkenkäfer gehören zur natürlichen Artenausstattung unserer Nadelwälder und zur natürlichen Dynamik des Waldes. Ohne ausreichende Waldschutzmaßnahmen kann es jedoch sehr rasch zu Massenvermehrungen mit gravierenden wirtschaftlichen, landeskulturellen und ökologischen Schäden kommen. In Fichtenwäldern besteht nach Sturm- oder Schneebruchschäden ein sehr hohes Risiko für die Entwicklung einer Borkenkäferkalamität, vor allem des Buchdruckers.

Um Waldbesitzer über die aktuelle Gefährdung durch Borkenkäfer zu informieren hat die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) ein Borkenkäfer-Überwachungssystem für Bayern in Betrieb genommen. Dabei kann sich der Waldbesitzer direkt im Internet über die aktuelle Befalls- und Gefährdungslage informieren oder kostenlos den Borkenkäfer-Newsletter abonnieren, der automatisch versandt wird sobald neueste Meldungen über die aktuelle Borkenkäfer-Situation vorliegen. Übersichtskarten geben Auskunft über die aktuell erreichte Warnstufe auf Landkreisebene.

Im Infoportal können auch aktuelle Hinweise zur Holzaufarbeitung in Borkenkäferbefallsgebieten und Merkblätter sowie Adressen zu Holzeinschlags- und Hackerunternehmen abgerufen werden.

Das Bayerische Borkenkäfer-Infoportal finden sie unter der Internetadresse: www.borkenkaefer.org

Mehr im Web