Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Rohholz und Holzsortierung

Rohholz und Holzsortierung

Hochmoderne Technik zur Holzsortierung ergänzt heute die altbewährten Verfahren, die mit wenigen Mitteln auskommen. Informationen zu den unterschiedlichen Verfahren finden Sie hier. 

Neueste Artikel
Land:
  (10 Artikel)
Douglasie: Holzsortierung und Schnittholzausbeute

Wie beeinflusst der Waldbau die Schnittholzeigenschaften? Und wie eine Standraumregulierung im frühen Jugendstadium die späteren Verwendungsmöglichkeiten des Douglasienholzes? Wie lässt sich die Schnittholzausbeute optimieren?

75.6775.6775.6775.6775.67 (11)
Brennholz mit der Kranwaage vermessen

Ab der Einschlagsaison 2013/14 kann man im Landesbetrieb ForstBW mit dem Kranwaagen-Verfahren das Verkaufsmaß für Brennholz ermitteln. Um die Genauigkeit und Stabilität des Verfahrens zu prüfen, führte die FVA gemeinsam mit ForstBW einen Praxistest durch.

62.062.062.062.062.0 (56)
Schweizer Handelsgebräuche für Rohholz

Seit September 2010 gelten neue Handelsgebräuche für Rohholz. Das allseitig anerkannte Regelwerk zeigt, nach welchen Dimensions- und Qualitätskriterien Rundholz, Industrieholz und Energieholz zu beurteilen ist.

63.6763.6763.6763.6763.67 (11)
Industrieholz: Ist die Werksvermessung genau genug?

Die Schweizerische Interessengemeinschaft Industrieholz führt auf den Werkplätzen der Industrieholz-Verarbeiter regelmässig Kontrollen der Lieferungen durch. Die Berichte geben Auskunft über die Resultate der regelmässigen Werkbesuche und von zusätzlichen Spezialauswertungen.

62.3362.3362.3362.3362.33 (15)
Küstentanne: schnittholztauglich oder nicht?

Die Küstentanne wird aufgrund ihrer Schnellwüchsigkeit gerne angebaut. Allerdings bildet die Baumart oft einen Nasskern. Inwieweit dieser die Eigenschaften des Holzes beeinflusst, wurde in einem Projekt beleuchtet.

69.6769.6769.6769.6769.67 (56)
Schwarzfleckigkeit des Buchenholzes

Am Stammquerschnitt von Buchen treten vereinzelt schwarze Flecken auf, die unregelmäßig über den Stammquerschnitt verteilt sind. Bei Herbsteinschlag sondern diese Flecken oft eine schwarze Flüssigkeit ab und werden deshalb auch Teerflecken genannt.

82.3382.3382.3382.3382.33 (32)
Holz- und Biomassenaufkommen: Neue Ausformung in marktkonforme Sortimente

Da die Holz-und Biomassenstudie für Österreich erzielbare Holzerlöse benötigt, müssen die einzelnen Probestämme der Österreichischen Waldinventur in marktkonforme Sortimente ausgeformt werden. Die bisherigen Sortentafeln decken aber nur die wichtigsten Nadelholzarten und Buche ab.

66.6766.6766.6766.6766.67 (33)
Rindenabzug richtig bemessen

Die Höhe des Rindenabzuges ist zwischen Holzverkäufer und Käufer in beiderseitigem Einvernehmen feszulegen. Rindenabzugsfunktionen liefern für beide Seiten zufriedenstellende Ergebnisse.

72.3372.3372.3372.3372.33 (64)
Stichprobenverfahren zur Rundholzvermessung

Die bei der vollmechanisierten Holzaufarbeitung anfallenden Standardlängen lassen sich aufgrund der großen Stückzahlen nur durch geeignete Stichprobenmessungen aufnehmen. Je nach Anforderung bieten sich dabei verschiedene Stichprobenverfahren an.

69.069.069.069.069.0 (28)
Der Rotkern bei großkronigen Buchen

Rotkernigkeit bei Buchen wird als Alterserscheinung angesehen und sorgt für eine deutliche Wertminderung des Holzes. Großkronige Buchen sind in kürzerer Zeit hiebsreif und unterliegen somit einem geringeren Rotkernrisiko.

66.066.066.066.066.0 (102)
  (10 Artikel)
Rubrikenbild: FVA/Armin Püschel