Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Holzmarkt

Holzmarkt

Waldwissen.net liefert keine aktuellen Holzpreise, sondern Informationen über Hintergründe und Rahmenbedingungen, damit Sie sich am Markt leichter zurechtfinden.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 (17 Artikel) next 7 results last items
Mit der Edelkastanie das Betriebsergebnis steigern

Die Nachfrage nach Edelkastanienholz steigt, wie aktuelle Entwicklungen bei der Holzvermarktung beweisen. Doch nur wenn Forstbetriebe bzw. Sägewerke das Rund- sowie Schnittholz konsequent sortieren, kann das den wirtschaftlichen Erfolg verbessern.

53.6753.6753.6753.6753.67 (187)
Preisentwicklung von Nadelrundholz in der Schweiz von 1919 bis 2010

Die Holzpreise sind in der Schweiz ein bedeutsamer wirtschaftlicher Faktor. Bisher existierte jedoch keine systematische Übersicht über die langfristige Preisentwicklung. Nun ist diese Lücke geschlossen.

63.3363.3363.3363.3363.33 (83)
Der Holzmarkt – eine bekannte Unbekannte

Für viele Waldeigentümer hat der Wald eine grosse wirtschaftliche Bedeutung. Doch das finanzielle Ergebnis hängt stark vom Verhalten aller Marktteilnehmer ab. Wie lassen sich die komplexen Prozesse am Holzmarkt besser verstehen?

52.6752.6752.6752.6752.67 (72)
Lärchenholz voll im Trend

Von den heimischen Nadelbaum­arten hat Lärche das dauerhafteste Holz, das auch im Außenbereich keinen Holzschutz benötigt. In Kombination mit überdurchschnittlicher Festigkeit und günstigen Stammformen ergeben sich für Lärchenholz viele Verwendungsmöglichkeiten.

55.3355.3355.3355.3355.33 (59)
Österreich: Schadholzmengen haben nur geringen Einfluss auf Rohholzpreise

Die "normalen" jährlichen Schwankungen des Schadholzanfalles beeinflussen den Preis des Nadelsägerundholzes nur wenig. Langfristig können große Schadereignisse diese Preise im Vergleich zu den Schnittholzpreisen nach unten drücken.

62.6762.6762.6762.6762.67 (76)
Das Warenhaus Wald – Optionen für die Zukunft (Essay)

Nirgendwo sonst ist die langfristige Planbarkeit des Marktes so unsicher wie in der Forstwirtschaft. In seinem Essay fordert deshalb H.-P. Ebert von der Hochschule Rottenburg bei der Planung alle Optionen für unsere Nachkommen offen zu halten.

72.072.072.072.072.0 (116)
Zertifiziertes Holz bringt magere Mehrerlöse

54% der Schweizer Waldfläche ist FSC-zertifiziert und 68 % des in der Schweiz geernteten Holzes stammt von dieser Fläche. Allerdings verliert sich die FSC-Zertifizierung in der Wertschöpfungskette. Was sind die Gründe dafür?

70.6770.6770.6770.6770.67 (26)
Vorräte und Nutzungsmöglichkeiten von Starkholz -  Ergebnisse europäischer Waldinventuren

Die Vorratsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz deutet auf steigende Starkholanteile bei Fichte, Tanne und Buche hin. Ob diese Anteile auch tatsächlich genutzt werden können, entscheiden die aktuellen Rahmenbedingungen.

53.3353.3353.3353.3353.33 (119)
Umfassende Studie zum Holz- und Biomassenaufkommen in Österreich

Ziel der Studie zum Holz- und Biomassenaufkommen für Österreich (HOBI) war es, die Antworten auf die Frage nach erneuerbaren Energieträgern aus dem Wald und zur künftigen Verfügbarkeit von Holz liefern.

52.6752.6752.6752.6752.67 (33)
Holz- und Biomassenaufkommensstudie: Zusammenschau und Schlussfolgerungen

Das Lebensministerium beauftragte das Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft mit einer Holz- und Biomassenaufkommens-Studie für Österreich. Hier werden neben einer Zusammenfassung der Ergebnisse die forstpolitischen Konsequenzen näher be­schrieben.

60.6760.6760.6760.6760.67 (34)
  1 2 (17 Artikel) next 7 results last items
Rubrikenbild: Ulrich Wasem