Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Lagern und Konservieren

Lagern und Konservieren

Durch die großen Stürme der letzten Jahrzehnte hat das Wissen um den jeweiligen Ansprüchen angepasste Lagerungs- und Konservierungsverfahren ernorme Fortschritte gemacht.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 (27 Artikel) next 10 results last items
Gut abgedeckt ist halb getrocknet

Für Schnitzelfeuerungen werden zumeist trockene Holzschnitzel verwendet. Im Forstbetrieb Dorneckberg (Kanton Solothurn) deckt man die Schnitzelholz-Haufen deshalb mit einem regendichten Papier ab, um eine bessere Holztrocknung zu erreichen.

63.3363.3363.3363.3363.33 (30)
Langfristige Rundholzlagerung – die Verfahren im Überblick

Nach Sturmereignissen muss die Forstwirtschaft oft enorme Mengen Holz aufarbeiten und anschließend verkaufen oder lagern. Mit geeigneten Konzepten zur Rundholzlagerung sind betriebswirtschaftliche Schäden jedoch zu mindern.

66.6766.6766.6766.6766.67 (18)
Voraussetzungen für die Anlage eines Nasslagers

Die Nasslagerung von Sägerundholz bedarf sorgfältiger Planung und Vorbereitungen, da die Neuerrichtung eines Nasslagers mit hohen Investitionskosten verbunden ist.

48.048.048.048.048.0 (57)
Temporäre Nasslagerplätze in Österreich

Im Zuge der Nasslagerung wird durch künstliche Beregnung die Holzfeuchte möglichst rasch auf über 120% angehoben. Diese Methode erlaubt die Lagerung und Konservierung von großen Holzmengen über mehrere Jahre.

71.071.071.071.071.0 (16)
Geht vom Holzlager eine Gefahr für umliegende Waldgebiete aus?

Ein holzverarbeitender Betrieb lagert große Mengen Fichten- und Kiefernrundholzes in Rinde, zum Teil von Borkenkäfern befallen, neben dem Werk. Welche Konsequenzen hat das für den benachbarten Wald?

60.060.060.060.060.0 (35)
Das Nasslagerkonzept der Bayerischen Staatsforsten

Mit dem Klimawandel häufen sich voraussichtlich auch Stürme und andere Katastrophen. Dadurch fallen immer öfter große Mengen an Holz zur gleichen Zeit an. Um diese Spitzen besser abpuffern zu können, hat die BaySF ein Nasslagerkonzept entwickelt.

61.3361.3361.3361.3361.33 (25)
So lagern Sie Rundholz richtig!

Nach regulärem Einschlag, Sturm oder Kalamität erhält nur ein an die jeweilige Situation angepasstes Lagerungs-Verfahren die Qualität und den Wert des Holzes.

53.053.053.053.053.0 (121)
Folienverpackung von Rundholz zur Qualitätssicherung

Nach den Schäden der Orkane „Kyrill“ und „Franz“ in Österreichs Wäldern mussten einige hunderttausende Festmeter Holz gelagert werden. Als eine Methode wurde die in Deutschland entwickelte Folienverpackung unter Sauerstoffabschluss getestet.

54.6754.6754.6754.6754.67 (14)
Sturmholz konservieren: es geht auch im Erdlager

Ein Versuch in Konolfingen (Kanton Bern) zeigt, dass die Holzqualität im Erdlager durchaus mit jener von Nasslagern mithalten kann.

73.6773.6773.6773.6773.67 (66)
Schäden an verbautem Holz - Webtipp

Insekten, Pilze, viele Organismen können an verbautem Holz durchaus beträchtliche Schäden anrichten. Wie können solche Schäden vermieden werden und welche Maßnahmen sind im Bedarfsfalle zu ergreifen?

66.6766.6766.6766.6766.67 (33)
  1 2 3 (27 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Armin Püschel