Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Recht und Gesetze

Recht und Gesetze

Vom Waldgesetz bis zu Haftungsfragen bei der Waldarbeit: an Recht und Ordnung kommen auch Forstleute nicht vorbei. Wir informieren über die neuen Entwicklungen, die Waldbesitzer und Forstleute kennen müssen.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 (12 Artikel) next 2 results last items
Freizeitaktivitäten und -anlagen im Wald – die rechtlichen Schranken

Wandern, Mountainbiking, Skifahren: das Bedürfnis nach Aktivitäten in freier Natur und Landschaft steigt. Nutzungskonflikte nehmen zu. Wie kann man ihnen begegnen?

57.3357.3357.3357.3357.33 (68)
Vollzugshilfe Rodungen und Rodungsersatz

Rodungen sind in der Schweiz verboten. Ausnahmebewilligungen dürfen erteilt werden, wenn dafür wichtige Gründe bestehen, die das Interesse an der Walderhaltung überwiegen. Die vorliegende Vollzugshilfe regelt die Voraussetzungen zur Zweckentfremdung von Waldareal.

66.6766.6766.6766.6766.67 (6)
Verkehr im Wald: Was gilt?

Wo dürfen Mountainbiker im Schweizer Wald durchfahren? Gelten Verkehrsregeln des Strassenverkehrsgesetzes auch im Wald? Darf der Förster eine Anzeige machen?

56.3356.3356.3356.3356.33 (45)
Strassen und Wege richtig sichern

Durch Holzschlag und andere forstliche Tätigkeiten im Wald können Wanderer, Reiter, Jäger u.a. zu Schaden kommen. Wie sind Strassen und Wege abzusichern, damit dies nicht passiert?

47.3347.3347.3347.3347.33 (226)
Kommentare (1)
Novelle des Forstlichen Vermehrungsgutgesetzes und der zugehörigen Verordnung

In Österreich wurden 2009 und 2012 das forstliche Vermehrungsgutgesetz und die dazugehörige Verordnung novelliert. So wurde zum Beispiel das Bundesamt für Wald Behörde 1. Instanz. Neu hinzu kommt der Ernteunternehmer, der von der Landesforstdirektion (LFD) registriert wird.

60.060.060.060.060.0 (25)
Schadenfall: wann haften die Waldeigentümer in der Schweiz?

Wenn Personen oder Sachwerte im Wald zu Schaden kommen, gehört der Waldeigentümer zum Kreis der potenziell Haftpflichtigen. Unter welchen Umständen kann ein Waldeigentümer in der Schweiz haftbar gemacht werden?

55.055.055.055.055.0 (65)
Walderwerb nur mit forstlichem Fachwissen möglich

In Österreich ist der Erwerb von land- und forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken an eine Genehmigung durch die Grundverkehrskommission geknüpft. Hat der Käufer keine forstliche Ausbildung, schreibt die Kommission Kurse vor.

75.075.075.075.075.0 (36)
Verkehrssicherung und Baumkontrolle

Viele Baum-Sachverständige verdienen ihr Geld damit, die Verkehrssicherheit von Bäumen zu prüfen. Es gilt, die von Bäumen ausgehende Gefahr zu erkennen und zu beseitigen. Dazu haben die Gutachter neben ihrer Erfahrung auch ein Arsenal verschiedener Techniken zur Verfügung.

58.058.058.058.058.0 (57)
RAL – ein Gütezeichen für Forstunternehmer

Schon bevor die beiden Forstzertifizierungssysteme PEFC und FSC in Deutschland aufgetreten sind, gab es bereits einen sehr gut geeigneten Kriterienkatalog zur Beurteilung der Arbeits- und Umweltqualität beim Einsatz von Forstunternehmern.

58.3358.3358.3358.3358.33 (24)
Zertifizierung mit PEFC oder FSC

Seit einigen Jahren können Wälder in Deutschland zertifiziert werden. Hierfür stehen vor allem die Systeme PEFC und FSC zur Verfügung. Sie stellen hohe Anforderungen an die Nachhaltigkeit, die Umweltverträglichkeit der Waldbewirtschaftung, die Arbeitsqualität und die soziale Kompetenz der Forstbetriebe.

53.3353.3353.3353.3353.33 (551)
  1 2 (12 Artikel) next 2 results last items
Rubrikenbild: Edith Ochs, Thorben Wengert / pixelio.de