Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Lebensraum Wald

Lebensraum Wald

Der Wald ist mehr als die Summe seiner Bäume und mehr als ein reiner Rohstofflieferant: Er ist ein vielfältiger Lebensraum. Dort wachsen Bäume und Sträucher, Pilze und Flechten. Neben dem Wild leben noch viele andere Tiere im Wald. Diese Vielfalt sowie einzelne Arten will der Naturschutz bewahren. Daneben ist der Wald ein Ort, an dem wir unsere Freizeit verbringen und uns erholen. Das Zusammenspiel und die Wechselwirkungen der verschiedenen Elemente im Ökosystem Wald geben den Rahmen für die optimale Erfüllung aller Waldfunktionen vor.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 ... 72 (712 Artikel) next 10 results last items
Handbuch Klimawandel – Wissen über und Bewusstsein für den Wandel

Weil Wälder klimasensitive Ökosysteme sind, müssen Förster heute neben den spezifischen Standortgegebenheiten auch Aspekte der Klimaveränderungen berücksichtigen. Frühzeitige und aktive Anpassung gilt allgemein als der Königsweg im Umgang mit Klimawandeleffekten.

77.6777.6777.6777.6777.67 (9)
Der Umgang mit Risiken und Unsicherheiten im Klimawandel

Der Klimawandel steht in Verbindung mit Risiken für den Wald. Um diese zu erkennen spielt neben objektiven Risikostatistiken die persönliche Beurteilung, die durch viele Faktoren geprägt wird, eine große Rolle.

100.0100.0100.0100.0100.0 (4)
Informationen für Deutschland und die eigene Region: Klimatische Veränderungen bis Heute

Um die Veränderungen des Klimas zu erkennen, genügt ein Blick in die Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes. Mit einer Mitteltemperatur von 10,3 °C war das Jahr 2014 das bisher wärmste in Deutschland beobachtete Jahr.

95.3395.3395.3395.3395.33 (7)
Wenn Menschen sich bewegen wollen und Wildtiere Ruhe brauchen

Menschen brauchen den Wald als Erholungsraum für eine große Zahl an Freizeitaktivitäten. Für Wildtiere ist aber das Störpotenzial besonders groß. Das gilt besonders für die Wintermonate und in Paarungs- und Nachtzeiten. Warum ist das so?

72.6772.6772.6772.6772.67 (11)
In die Zange genommen: Der Hirschkäfer an Roteiche

Der Hirschkäfer zeigt sich anpassungsfähig: Er nutzt für die Brut auch nicht-heimische Baumarten wie die Roteiche. Viel wichtiger als die Holzart und das Baumalter ist, dass genug zersetztes Holzsubstrat verfügbar ist.

100.0100.0100.0100.0100.0 (4)
Die Weißtanne als Hoffnung im Klimawandel

Eine neue internationale Forschungskooperation untersucht das Genom der Weißtanne. Man will Wachstumsphänomene der Tanne untersuchen und erhofft sich Lösungen für die Anpassung an den Klimawandel.

86.3386.3386.3386.3386.33 (22)
Waldboden – eine endliche Ressource

Baumkronen werden heute häufig energetisch genutzt. Damit bleiben immer weniger Ernterückstände im Wald. Mit ihnen gehen dem Wald auch wichtige Nährstoffe verloren, Bodenfruchtbarkeit und Bodengüte können darunter leiden.

88.088.088.088.088.0 (11)
Die Fichte – Baum des Jahres 2017

Ganze 28 Jahre hat es gedauert, bis die Fichte zum Baum des Jahres ernannt wurde. Dies sicher darum, weil der "Brotbaum der Forstwirtschaft" während Jahrzehnten vielerorts als standortfremde Baumart und oft in Monokulturen angepflanzt worden ist.

66.6766.6766.6766.6766.67 (14)
Habitatbaumgruppen – Kosten und Arbeitssicherheit

Seit Februar 2010 werden im baden-württembergischen Staatswald Habitatbäume, Habitatbaumgruppen (HBG) und Waldrefugien ausgewiesen und stillgelegt. Anlass ist die "Gesamtkonzeption Waldnaturschutz" von ForstBW. Die Bündelung in HBGs soll die Arbeitssicherheit erhöhen.

82.3382.3382.3382.3382.33 (15)
Bestandsermittlung von Sikawild im Arnsberger Wald mit Hilfe der Scheinwerfertaxation

Im Arnsberger Wald wird mittels Scheinwerfer-Zählung der Bestand an Sikawild erfasst. Neben der Beobachtung der jährlichen Bestandsentwicklung möchte man die räumliche Verteilung des Wildes feststellen und Jagdstrategien anpassen.

82.3382.3382.3382.3382.33 (17)
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 ... 72 (712 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Thomas Reich