Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Kontakt

Redaktion waldwissen.net - BFW

BFW Logo Kontakte

Bundesforschungszentrum für Wald
Seckendorff-Gudent-Weg 8
1131 Wien
Tel. 0043 1 87838 - 1218

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*

Artikel

Autor(en): Judith Schaufler
Redaktion: BFW, Österreich
Kommentare: Artikel hat 0 Kommentare
Bewertung: Zu Favoriten Druckansicht 91.091.091.091.091.0 (15)

BFW-Bestimmungsfächer für Waldböden

Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) hat das breit gefächerte Wissen über die Waldböden Österreichs ins Taschenformat gebracht. Sei es, dass Sie als Waldbewirtschafter eine Basis für die nächsten Entscheidungen brauchen, gerade in Schule, praktischer Ausbildung oder Studium sind oder dass Sie einfach an der Natur interessiert und gerne zur Erholung im Wald unterwegs sind - der BFW-Bodenfächer bietet kompakte Information.

Bodenfächer aufgeklappt
Den Bestimmungsfächer gibt es sowohl im handlichen Fächerformat (oben) für die Hosentasche als auch im A5-Ringbuchformat

Waldböden erfüllen vielfältige Funktionen für das Ökosystem ebenso wie für uns Menschen: Von der Nährstoff- und Wasserversorgung der auf ihnen wachsenden Bäume, über die Filterung von Schadstoffen und damit der Bereitstellung von sauberem Trinkwasser, bis zur Abdämpfung von Hochwasserspitzen und als einer der bedeutendsten Kohlenstoffspeicher in unserer Landschaft. Gleichzeitig ist der Boden jedoch eine begrenzte Ressource (bis 1 cm Boden entsteht, dauert es rund 100 Jahre), die geschützt und besonders rücksichtsvoll genutzt werden sollte.

Für den Einsatz im Wald geignet

Eine wesentliche Grundlage für den Schutz und die optimale Nutzung bildet das Erkennen und Verstehen der wichtigsten Waldbodentypen und ihrer spezifischen Eigenschaften. Das Institut für Waldökologie und Boden des BFW hat zu diesem Zweck soeben einen handlichen Bestimmungsfächer für den Einsatz im Wald herausgebracht, mit dem die 20 wichtigsten Waldbodentypen Österreichs auf einfache und leicht verständliche Art erkennbar gemacht werden sollen. Der Bestimmungsfächer richtet sich an Waldbewirtschafter, Studentinnen und Lehrende ebenso wie an alle an der Natur und am Wald Interessierten.

Herzstück des Bestimmungsfächers sind ein bebilderter, in sechs einfache Fragen gegliederter Schlüssel zur Bestimmung des Bodentyps sowie übersichtliche Beschreibungen der einzelnen Bodentypen - mit Informationen zu Vorkommen, Merkmalen und Eigenschaften (pH-Wert, Basensättigung, nutzbare Feldkapazität) und Empfehlungen zur Bewirtschaftung (Befahrbarkeit, Biomassenutzung).

Um die Verwendung im Gelände zu ermöglichen, erscheint der Fächer im bewährten BFW-Fächerformat von 12 x 8 cm auf foliertem Material und ist somit schmutzbeständig und wetterfest - ideal zum Mitnehmen in den Wald!

Titelseite des Bodenfächers

Der BFW-Bodenfächer bietet:

  • allgemeine Informationen zum Waldboden  und zu den wichtigsten Humusformen,
  • einen bebilderten, in sechs einfache Fragen gegliederten Schlüssel zur Bestimmung des Bodentyps,
  • umfassende Beschreibungen der einzelnen Bodentypen in Wort und Bild auf jeweils einer Doppelseite (siehe Beispielseiten) - mit zusätzlichen Informationen zu Bodenparametern (pH-Wert, Basensättigung, nutzbare Feldkapazität) und Bewirtschaftung (Baumarten, Befahrbarkeit, Biomasse-Entzug),
  • Bestimmungshilfen für feldbodenkundliche Methoden (Bodenart, Skelettgehalt),
  • Definitionen der Bodenhorizonte,
  • eine Übersicht über wichtige Zeigerpflanzen und
  • ein Glossar zu bodenkundlichen Begriffen.

Erhältlich über den BFW-Webshop: Sowohl im handlichen Fächerformat (12 x 8 cm) für die Hosentasche (ISBN: 978-3-902762-76-4) als auch im A5-Ringbuchformat (ISBN: 978-3-902762-80-1) zum Preis von je 14,- Euro bzw. im Kombipaket um 25,- Euro.

Mehr auf waldwissen.net