Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Technik und Planung

Technik und Planung

Die Arbeit im Wald hat viele technische Aspekte zu berücksichtigen. Großen Anteil daran hat die Forsttechnik bei der Holzernte. Gleichzeitig findet bei der forstlichen Planung ein immenser Fortschritt statt: Die Fernerkundung und neue Inventurverfahren erlauben neue Auswertemöglichkeiten. Mit Naturgefahren muss sowohl der Forstbetrieb als auch die Gesellschaft als Ganzes umgehen lernen. Dabei stellt der Wald manchmal selbst ein zu schützendes Objekt dar.

Neueste Artikel
Land:
  first items previous 10 results 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 30 (295 Artikel) next 10 results last items
Fällen mit Seilwinde leicht gemacht

Mit einer neu entwickelten Arbeitstechnik kann bei seilunterstützten Holzernten das Zugseil einfach und schnell in einer Höhe von 5 bis 6 m am Baum befestigt werden. Das erhöht die Arbeitssicherheit und reduziert Zeitbedarf und Kosten.

62.062.062.062.062.0 (129)
Laserscanning in Fichtenbeständen

Auswertung von Laserdaten ertragskundlicher Versuchsflächen im Erzgebirge: Funktioniert die vollständig automatisierte Vermessung der Einzelbaumkronen und hält das Ergebnis dem Vergleich mit der herkömmlichen Aufnahme vom Boden aus stand?

57.3357.3357.3357.3357.33 (74)
Forststraßennetz mittels digitaler Fernerkundungsdaten kartieren

Die digitale Welt bietet weit mehr Möglichkeiten, als wir uns vorstellen können. Da bald für Österreich Laserscanner-Daten vorliegen werden, hat die TU Wien und das BFW Möglichkeiten zur automatisierten Erfassung von Forststraßen untersucht.

54.054.054.054.054.0 (98)
Die Baumbedeckung in der Schweiz

Nicht alle Bäume stehen im Wald, und nicht die ganze Waldfläche ist mit Bäumen bestockt. Im Rahmen des dritten Landesforstinventars haben Wissenschaftler der Forschungsanstalt WSL erstmals die Baumbedeckung auf der gesamten Landesfläche erfasst.

52.6752.6752.6752.6752.67 (45)
Waldflächenentwicklung der letzten 120 Jahre in der Schweiz

Mitarbeiter der Forschungsanstalt WSL haben mit Hilfe von historischen Karten die Entwicklung der Waldfläche in der Schweiz ermittelt. Von 1880 bis 2000 hat der Wald demnach um 21.6% zugenommen. Die regionalen Unterschiede sind beträchtlich.

54.3354.3354.3354.3354.33 (158)
Bessere Entscheide mit dem Sortierungssimulator SorSim

Bisher fehlte ein zweckmäßiges Instrument, um die Einteilung von einzelnen Bäumen und ganzen Waldbeständen in verschiedene Sortimente zu simulieren. Mit dem Sortierungssimulator SorSim hat die WSL diese Lücke geschlossen.

64.3364.3364.3364.3364.33 (43)
Auf den Boden achten

Der Waldboden ist ein Gefüge aus Festsubstanz und Poren, das durch eine unsachgemäße Befahrung gestört oder gar zerstört werden kann. Daher sollten einige Punkte bei der Maschinentechnik sowie der Planung und Organisation beachtet werden.

54.3354.3354.3354.3354.33 (227)
Kommentare (2)
Seilwinde im Privatwald

Holzeinschlag als Hobby – das ist im Privatwald häufig der Fall. Die hier anfallenden Mengen werden oft vom Besitzer selbst geerntet. Technisches Hilfsmittel dabei ist neben der Motorsäge häufig ein Schlepper mit Seilwinde.

56.3356.3356.3356.3356.33 (153)
Die starke Fragmentierung des österreichischen Waldes

Fast die Hälfte der österreichischen Waldfläche wird von Frei- und Nichtwaldflächen beeinflusst, diese Fragmentierung wirkt sich deutlich auf die Artenvielfalt aus.

65.065.065.065.065.0 (20)
Die Herleitung von jährlichen Zuwächsen der Bäume der Österreichischen Waldinventur

Will man wissen, wie sich zwischen den Aufnahmeperioden der Öster­reichischen Waldinventur die Zuwachs­leistung von Jahr zu Jahr verändert, müssen die periodischen Zuwächse auf einzelne Jahre aufgeteilt werden.

52.6752.6752.6752.6752.67 (83)
  first items previous 10 results 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 30 (295 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Armin Püschel