Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*
Technik und Planung

Technik und Planung

Die Arbeit im Wald hat viele technische Aspekte zu berücksichtigen. Großen Anteil daran hat die Forsttechnik bei der Holzernte. Gleichzeitig findet bei der forstlichen Planung ein immenser Fortschritt statt: Die Fernerkundung und neue Inventurverfahren erlauben neue Auswertemöglichkeiten. Mit Naturgefahren muss sowohl der Forstbetrieb als auch die Gesellschaft als Ganzes umgehen lernen. Dabei stellt der Wald manchmal selbst ein zu schützendes Objekt dar.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 ... 27 (270 Artikel) next 10 results last items
WSL-kNN: Neue Software zur Schätzung des Holzernteaufwandes

WSL-kNN ist ein neues Computerprogramm zur Schätzung des Holzernteaufwandes. Mit Hilfe der sogenannten k-nächste-Nachbarn-Methode lassen sich anhand von Datensätzen aus vergangenen Holzschlägen die Kosten für zukünftige Holzschläge abschätzen.

100.0100.0100.0100.0100.0 (2)
Mehr als 4 Millionen Hektar Wald in Österreich

Mit einer Waldausstattung von rund 48 % der Staatsfläche liegt Österreich im europäischen Spitzenfeld, nach Slowenien ist es auch das am dichtesten bewaldete Land Mitteleuropas.

83.3383.3383.3383.3383.33 (10)
Waldbewirtschaftung - optimiert

Im Editorial des Berner Waldes 6/2017 wurde festgehalten, dass heute Waldbewirtschaftung im Mittelland mit Kosten unter CHF 25.- bis 30.-/fm bereits möglich sind. Ein solcher Eingriff wird in diesem Artikel vorgestellt.

56.056.056.056.056.0 (25)
Kalkulation von Holzerntearbeiten: Das Produktivitätsmodell HeProMo

Mit dem Holzernteproduktivitätsmodell HeProMo lassen sich einfach und rasch Zeitaufwand, Leistung und Kosten verschiedener Holzerntearbeiten berechnen. Eine neue Version ist seit Mai 2019 verfügbar.

65.3365.3365.3365.3365.33 (105)
Kommentare (1)
Zwischenbericht zur Waldpolitik 2020

Für die Waldpolitik 2020 beginnt der Endspurt. Eine Zwischenbilanz zur ersten Etappe zeigt, wo noch Nachholbedarf besteht und wo bedeutende Fortschritte zu verzeichnen sind.

50.050.050.050.050.0 (16)
Erstdurchforstung in Sturmfolgebeständen

Knapp 20 Jahre nach dem Orkan "Lothar" sind die Folgebestände nun bereit für die Erstdurchforstung. Lesen Sie im Artikel, welche Arbeitsverfahren und Maschinentechniken sich für solche Flächen eignen.

79.3379.3379.3379.3379.33 (8)
Bergstürze und Steinschläge in der Schweiz 2002 bis 2016

In einem gebirgigen Land wie der Schweiz führen Naturgefahrenprozesse immer wieder zu Schäden an Sachwerten und zu Todesfällen, so auch Bergstürze und Steinschläge.

66.6766.6766.6766.6766.67 (7)
Und jetzt den Motor starten

Waldarbeit ist gefährlich. Pro Jahr verletzen sich 1500 Menschen schwer. Das Bundesforschungszentrum für Wald bietet einen Führerschein der besonderen Art an - für die Motorsäge.

62.6762.6762.6762.6762.67 (8)
Österreichs Wald wächst jedes Jahr um 3400 Hektar

Die Waldinventur des Bundesforschungszentrums für Wald zeigt eine Zunahme an Waldfläche sowie einen Trend zu mehr Laub- und Mischwäldern auf.

55.055.055.055.055.0 (20)
Urban Forestry: Herausforderungen und Beispiele aus dem Stadtwald von Zürich

Anhand von Bespielen wird aufgezeigt, wie Grün Stadt Zürich mit den unterschiedlichen Ansprüchen an den Stadtwald und mit den bereichsübergreifenden Fragestellungen umgeht.

58.058.058.058.058.0 (19)
  1 2 3 4 ... 27 (270 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: FVA/Armin Püschel