Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3306 Artikel online
2457 Artikel in Deutsch anzeigen
8 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Neueste Artikel

Neueste Artikel

 
Land:
  (8 Artikel)
Das Waldlabor Zürich - heute und in 100 Jahren

Das Waldlabor Zürich soll der Bevölkerung, aber auch Fachleuten, das Wesen des vom Menschen gepflegten und genutzten Waldes näherbringen und eine Sensibilisierung für aktuelle und zukünftige Fragen der Waldbehandlung erreichen.

Video: Wildunfälle – Risiko für Mensch und Wildtiere

Alle 20 Minuten wird in Baden-Württemberg ein größeres Säugetier durch den Straßenverkehr getötet, bundesweit sogar alle 2 Minuten. Das Video zeigt, wie man sich nach einem Wildunfall NICHT verhält.

Die anhaltende Borkenkäfer-Kalamität in Österreich

Die rechtzeitige Abfuhr und bekämpfungstechnische Behandlung des befallenen Holzes erwiesen sich im Sommer 2018 als bedeutendes Problem bei der Borkenkäferbekämpfung. Einige neue Methoden wurden dazu erprobt.

Der Nordische Fichtenborkenkäfer erreicht die Schweiz

Der aus Skandinavien stammende Nordische Fichtenborkenkäfer ist erstmals in der Schweiz entdeckt worden. Neben der natürlichen Ausbreitung dürfte für das Vordringen nach Süden vor allem der Transport von berindetem Fichtenholz über Strasse und Schiene verantwortlich sein.

Baumarteneignung der Fichte: Welche Rolle spielt das Buchdruckerrisiko?

Je wärmer das Klima, desto kürzer der Entwicklungszyklus der Käfer und desto mehr aufeinander folgenden Generationen pro Jahr. Wie stark die Fichte vom Klimawandel beeinträchtigt wird, hängt maßgeblich vom Befallsrisiko durch den Buchdrucker ab.

WSL-kNN: Neue Software zur Schätzung des Holzernteaufwandes

WSL-kNN ist ein neues Computerprogramm zur Schätzung des Holzernteaufwandes. Mit Hilfe der sogenannten k-nächste-Nachbarn-Methode lassen sich anhand von Datensätzen aus vergangenen Holzschlägen die Kosten für zukünftige Holzschläge abschätzen.

Waldkompass.NRW stellt die individuellen Interessen am Wald in den Mittelpunkt

Der Wald ist in der öffentlichen Wahrnehmung zunehmend präsent. Gleichzeitig sind die Herausforderungen an alle, die mit dem Wald eng verbunden sind, enorm gestiegen. Der Waldkompass Nordrhein-Westfalen soll die vielschichtigen Interessen am Wald testen.

Baumarten im Klimawandel: Buche und Tanne verlieren

Die FVA hat neue Karten zur Baumarteneignung und zur Vulnerabilität der Wälder erstellt. Ergebnis über alle Klimaszenarien hinweg: die Charakterbaumarten Buche und Tanne werden in Wirtschaftswäldern gegen Ende des 21. Jahrhunderts keine so dominierende Rolle mehr einnehmen.

  (8 Artikel)