Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Waldwissen Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich per E-Mail über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten. Ihre E-Mail-Adresse wird lediglich zum Zweck der Zustellung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Ihr E-Mail*

Artikel

Autor(en): Patrick Pyttel (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
Redaktion: FVA, Deutschland
Kommentare: Artikel hat 0 Kommentare
Bewertung: Zu Favoriten Druckansicht 68.3368.3368.3368.3368.33 (60)

u-teach Forest & Environment – E-Learning für jedermann

Elektronische Lehreinheiten als Studienleistung in den Forst- und Umweltwissenschaften

Lernen mittels Internet ist seit langem Standard. Akademiker, Studenten, Handwerker, Rentner, Schüler, Professionals aller Berufsgruppen, sämtliche Teile der elektrifizierten Bevölkerung bilden sich durch Internetnutzung und das dort verortete Bildungsangebot bedarfsweise bis regelmäßig weiter. Dieses Verhalten bzw. die Nutzung von elektronischen Medien für die Präsentation und Distribution von Lernmaterialien bezeichnet man ganz allgemein als E-Learning (elektronisches Lernen).

>Hier geht's direkt zu den E-Lehreinheiten

Die Zahl der e-Lernenden wächst dabei stetig und beschränkt sich längst nicht mehr auf einzelne überdurchschnittlich computerbegeisterte Einzelgänger. Bestes Beispiel hierfür ist die E-Learning Plattform coursera.org. Diese Plattform offeriert gegenwärtig rund 1.560 kostenfreie Kurse aus unterschiedlichsten Disziplinen, die von 140 Partnern (i. d. R. Universitäten) aus 28 Ländern bereitgestellt werden und im vergangenen Jahr von nicht weniger als 13 Mio. Menschen genutzt wurden. Diesem weltweiten Megatrend folgend unterstützen online-Lehreinheiten längst auch routinemäßig die Präsenzlehre zahlreicher deutscher Universitäten.

E-Lehreinheit "Altersermittlung von Bäumen", erstes Video des Lehrprojekts "u-teach Forest & Environment" der Uni Freiburg.
Abb. 1: E-Lehreinheit "Altersermittlung von Bäumen", eines der ersten Videos des Lehrprojekts "u-teach Forest & Environment" der Uni Freiburg.

Um das E-Learning-Angebot im Curriculum der forstlich bzw. umweltwissenschaftlich orientierten B.Sc. Studiengänge "Waldwirtschaft und Umwelt" sowie "Umweltnaturwissenschaften" (4. und 5. Semester) der Uni Freiburg weiter wachsen zu lassen, entsandt im Oktober 2015 das Lehrprojekt "u-teach Forest & Environment". Der Titel bedeutet übersetzt "du unterrichtest Wald- und Umweltwissenschaften" und beschreibt damit das Grundkonzept: Studierende entwickeln und realisieren auf Grundlage wissenschaftlichen Arbeitens und unter Anwendung adäquater Softwarekomponenten online-Lehreinheiten, die bei entsprechender Qualität in der universitären Lehre und darüber hinaus zur Vermittlung von Grundlagenwissen verwendet werden können (Abb. 1). Konkret sollen die e-Lehreinheiten als Einstieg und Orientierung in Themengebiete dienen, methodische Vorgehensweisen veranschaulichen, durch sequenzielle Verwendung Vorlesungen bereichern, die Nachbereitung von Lehrveranstaltungen unterstützen und komplexe Sachverhalte mittels Videos und sorgfältig ausgewähltem Bildmaterial visualisieren.

Die e-Lehreinheiten werden von den Studierenden im Rahmen der sogenannten Projektstudie ausgearbeitet und zählen dadurch als Studienleistung. Projektstudien sollen Kenntnisse über eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten vermitteln und dadurch die Studierenden insbesondere auf ihre Abschlussarbeit vorbereiten. Das geschieht, indem den Studierenden bestimmte Themen, Fragen und Herausforderungen an die Hand gegeben werden, die sie eigenständig (aber natürlich mit Unterstützung des Lehrpersonals) bearbeiten. Die Projektstudien werden erst in den höheren Semestern angeboten, da mittels der nunmehr vorhandenen Fachkenntnissen bestimmte Projektfragen sehr viel kompetenter und mit einem entsprechenden fachlichen Hintergrund bearbeitet werden können.

Nachfolgende Links führen zu den ersten Ergebnissen der Projektstudie "u-teach Forest & Environment". In den kommenden Jahren sollen im Rahmen dieser Projektstudie zahlreiche weitere e-Lehreinheiten entstehen und Studierenden sowie der Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

E-Lehreinheiten

Altersermittlung von Bäumen, Tobias Stubenazy

Alte Bäume faszinieren Menschen seit jeher, aber welche Verfahren gibt es, um das Baumalter zu ermitteln und welche eignen sich zur Schätzung, Bestimmung oder gar zur Datierung?

 
Franziska Reuß – eine bodenkundliche Mountainbike-Tour durch den Schwarzwald

Auf einer imaginären Mountainbike-Tour von der Uni Freiburg über den Notschrei in den Konventwald stellt die Autorin die jeweiligen Bodenprofile vor und erläutert sie. 


Weitere Folgen erscheinen im Wintersemester 2016.

Kontakt

Dr. Patrick Pyttel, Akademischer Rat a. Z. an der Professur für Waldbau, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
E-Mail: patrick.pyttel@waldbau.uni-freiburg.de
Tel.: 0049 (0) 761 203 3679.