URL: https://www.waldwissen.net/lernen/fortbildung/buecher/fva_jahr_rotwildrevier_burkhardt/index_DE
Autor(en): Redaktion waldwissen.net – FVA
Online-Version: Stand: 26.03.2015
Redaktion: FVA, D

Ein Jahr im Rotwildrevier – Jagdpraxis und Hege

Peter Burkhardt – ein Jahr im Rotwildrevier

Der Autor Peter Burkhardt beschreibt anhand eigener Erfahrungen in verschiedenen Rotwildrevieren, wie man diese erfolgreich und wildgerecht bewirtschaftet. Als eine Art Jagdkalender schildert er anschaulich Monat für Monat, welche Aufgaben im Revier anstehen und was getan werden kann oder sollte.

Vieles davon kann man problemlos auf Reviere ohne Rotwild übertragbar: Beispielsweise beschreibt der Autor wie man Wildäcker, Ruhezonen und Salzlecken anlegt, wie man Drückjagden vorbereitet, Wildbrethygiene betreibt und den Wildbretverkauf organisiert. Zusätzlich dazu erörtert Burkhardt aktuelle jagd- und gesellschaftspolitische Fragen, die bei der Bewirtschaftung immer wieder auftauchen.

Ein Buch für die Jagdpraxis und Hege

Im Buch verwendet Burkhardt als "Muster-Revier" sein eigenes 239 Hektar großes Revier in Nordostniedersachsen. Dieses reine Waldrevier mit geringen Niederschlägen wird von der Wald-Kiefer dominiert. So beschreibt der Autor beispielsweise im Jagdmonat Juni, wie man mithilfe der Feuerwehr, die in dieser Gegend öfters im Wald unterwegs ist, eine Suhle für das Rotwild anlegt.

Das Buch ist von einem Praktiker für Praktiker geschrieben und hilft auch dem "Otto-Normal-Jäger", kleinere Reviere mit oder ohne Rotwild erfolgreich und vor allem wildgerecht zu betreuen.

Burkhardt, Peter (2011)

Ein Jahr im Rotwildrevier – Jagdpraxis und Hege

Müller Rüschlikon Verlag, Stuttgart
Preis: 19,95 EUR / 27,90 sFr
Umfang: 160 S.
ISBN: 978-3-275-01792-8

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder kann beim Verlag bestellt werden.

Mehr auf waldwissen.net