Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3339 Artikel online
2510 Artikel in Deutsch anzeigen
Der Zitronenfalter und sein Frostschutzmittel   Qualität von Starkholz

Der Zitronenfalter und sein Frostschutzmittel

Die meisten Schmetterlinge überwintern als Raupe oder Puppe. Nur ganz wenige Arten überwintern als Falter. Zu den kälteresistentesten gehört der Zitronenfalter, der harte Winter praktisch ungeschützt überlebt.

 

Qualität von Starkholz

Starkholz soll hohe Qualität liefern, doch die Anteile von Premiumqualität sind derzeit gerade beim Nadelstarkholz gering. Woran liegt das?

Untitled Document
Neueste Artikel
Kurzportrait Atlaszeder (Cedrus atlantica (Endl.) Manetti ex Carrière)

Die Atlaszeder zeichnet sich durch ein geringes Invasionspotenzial und hohe Mischungsfähigkeit aus. Sie ist sehr anpassungsfähig im Hinblick auf Standort und Klima. Die Baumart erreicht eine hohe Gesamtwuchsleistung und ist für die Wertholzproduktion gut geeignet.

Die Ozonwerte sinken, aber die Belastung der Wälder bleibt hoch

Noch immer ist die Ozonbelastung der Wälder in Europa zu hoch, doch die Werte dieses Luftschadstoffs nehmen langsam aber stetig ab.

Die Elchgeweihflechte

Die häufigste baumbewohnende Strauchflechte der Schweiz hat herb duftende Inhaltstoffe und wurde deshalb lange Zeit zur Herstellung von Parfums genutzt.

Mit seltenen Laubbaumarten ehemalige Weinberge aufforsten

Ehemalige Weinbauflächen werden oft sich selbst überlassen und überwachsen unkontrolliert. Dadurch verlieren sie an ökonomischem und ökologischem Wert. Bislang fehlen Behandlungskonzepte, das Projekt SILVITI liefert nun vielfältige Nutzungsoptionen.

Holzproduktion und Holzbedarf in den Kreisen von NRW und der ökologische Fußabdruck des Landes

Holz wird in großen Mengen von den Menschen benötigt. Die Holzernte in heimischen Wäldern wird jedoch zunehmend in Frage gestellt. Folge ist, dass der Bedarf durch Importe gedeckt wird und der aktuelle ökologische Fußabdruck der Holznutzung größer wird.

Alle Artikel anzeigen