Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3350 Artikel online
2516 Artikel in Deutsch anzeigen
9 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

 
Land:
  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 ... 252 (2516 Artikel) next 10 results last items
Strategien zum Management der invasiven Robinie

Die Robinie bringt viele positive, aber auch viele negative Eigenschaften mit sich. Mittlerweile ist sie an vielen Orten Teil der Ökosysteme und der Kulturlandschaft geworden, sodass weder ein freier Anbau noch eine breite Bekämpfung Sinn machen.

Buchensaat unter Fichtenschirm

Buchensaaten unter Fichtenschirm sind als Alternative zum Voranbau durch Pflanzung wiederentdeckt worden. Der Beitrag stellt einige Ergebnisse einer neunjährigen Beobachtung und Dokumentation einer Versuchsfläche in Ostwestfalen vor.

Bergstürze und Steinschläge in der Schweiz 2002 bis 2016

In einem gebirgigen Land wie der Schweiz führen Naturgefahrenprozesse immer wieder zu Schäden an Sachwerten und zu Todesfällen, so auch Bergstürze und Steinschläge.

Was der Boden über unsere Wälder erzählt

Dass die Bestockung maßgeblich Einfluss auf den Bodenzustand nimmt, ist bekannt. Jetzt ist dies aber auch wissenschaftlich belegbar – dank der dritten Bundeswaldinventur, bei der erstmals bodenkundliche Schlüsselgrößen miterhoben wurden.

Laubbäume im Winter erkennen

Franz Starlinger, Vegetationsexperte am Bundesforschungszentrum für Wald, zeigt wie man Laubbäume im Winter anhand ihrer Knospen und Borken erkennen kann.

Die Rinde von Fichte und Tanne – dünner als gedacht

Mit der Rindenstärke wird der Wert von Rundholz bemessen und die Biomasse abgeschätzt. Die heute in Deutschland angewandten Rindenabzugswerte stammen aus den 1970er Jahren. Deshalb sollen neue Messungen bei Fichte und Tanne zeigen, ob sie noch aktuell sind.

Der Pechkrebs der Föhre in Europa

Fusarium circinatum ist der Erreger des Pechkrebses, der vorwiegend Föhrenarten befällt und weltweit als ein gefährlicher Schadpilz gilt. Auch die heimische Waldföhre ist anfällig. Infiziertes Saatgut und Sämlinge sind weltweit die Hauptverbreiter des Pilzes.

Rotwild im Südschwarzwald: Konflikte erfolgreich entschärfen

Je nach Sichtweise wird das Rotwild als Schädling des Waldes, als begehrtes Jagdobjekt oder als wertvoller Habitatbildner bezeichnet. Die Rotwildkonzeption der FVA versucht, die unterschiedlichen Ziele der Interessensgruppen unter einen Hut zu bringen.

Starke Zunahme des Buchdruckers in der Schweiz

Der Buchdrucker ist in der Schweiz weiter auf dem Vormarsch. Die Käferholzmenge betrug 2018 mehr als das Doppelte des Vorjahrs und erreichte damit den höchsten Stand seit über zehn Jahren.

Holzschläge gut kommunizieren

Im stark genutzten Agglomerationswald ist es wichtig, Holzschläge klar zu signalisieren sowie während und nach Abschluss der Arbeiten aktiv darüber zu informieren.

  first items previous 10 results 1 2 3 4 5 ... 252 (2516 Artikel) next 10 results last items