Waldwissen-Umfrage

Waldwissen soll noch besser werden. Helfen Sie uns dabei, indem Sie unseren kurzen und anonymen Fragebogen beantworten. Vielen Dank!

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3330 Artikel online
2503 Artikel in Deutsch anzeigen
9 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

 
Land:
  1 2 3 4 ... 251 (2503 Artikel) next 10 results last items
Waldwissen wirkungsvoll und praxisnah vermitteln

Das 3. Forum Wissentransfer in Lyss zeigte auf, wie Wissen wirkungsvoll und praxisnah vermittelt werden kann.

God da Tamangur – ein Arvenwald erholt sich

Der auf 2100 bis 2300 Meter über Meer gelegene Wald von Tamangur ist seit langem für seine urwüchsigen, knorrigen Arven bekannt. Eine Stichprobeninventur zeigt die Entwicklung der Struktur dieses abgeschiedenen Arvenwaldes in der rätoromanischen Schweiz.

Kurzportrait Robinie (Robinia pseudoacacia L.)

Die Robinie wächst auf nährstoffarmen und trockenen Standorten. Ihr Holz ist hart und dauerhaft, ihre Blüte sehr wertvoll für Insekten und die Honigproduktion. Zudem kann sie Luftstickstoff fixieren und somit Artenzusammensetzungen und Ökosysteme verändern.

GENial – Der Wald im Klimawandel

Das Video "GENial – Der Wald im Klimawandel - Anpassung und Schutz durch Bewirtschaftung genetischer Ressourcen" veranschaulicht in zehn Kapiteln das aktuelle Wissen zum Klimawandel und die Anpassungsmöglichkeiten des Waldes.

Kurzportrait Edelkastanie (Castanea sativa)

Die Edelkastanie zeichnet sich durch ihre schmackhaften und nahrhaften Früchte und ihr besonders dauerhaftes und optisch ansprechendes Holz aus. Ihr wird heute ein hohes Potential im Klimawandel zugesprochen.

Kalk oder nicht Kalk? Untersuchungen in Brandenburg zur Wirkung  auf Boden und Bestand

Kalk oder nicht Kalk? Das bundesweite "Modellvorhaben zur Förderung von Maßnahmen zur nachhaltigen Nährstoffversorgung und Gesunderhaltung von Wäldern" im Auftrag des BMEL untersucht in Brandenburg die Wirkungen auf Waldboden und Bestand.

Praxisinfo: Polterspritzung gegen Borkenkäfer als ultima ratio

Der Integrierte Pflanzenschutz im Wald soll den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln minimieren. Sind aber alle Maßnahmen ausgeschöpft und ist Gefahr im Verzug, können bestimmte Pflanzenschutzmittel gemäß der "Guten Fachlichen Praxis" zum Einsatz kommen.

35'000 Teebeutel im Dienste der Waldforschung

Wissenschaftler aus aller Welt haben Tausende von Teebeuteln vergraben, um den Prozess des Streuabbaus und folglich den Kohlenstoffkreislauf im Wald besser zu verstehen.

Kulturanleitungen für Waldbäume und Wildsträucher

Heute bevorzugen viele Förster die Naturverjüngung. Für ergänzende Pflanzungen braucht es weiterhin qualitativ hochstehendes Vermehrungsgut. Die Forschungsanstalt WSL hat ihre langjährigen Erfahrungen in der Nachzucht von Gehölzen in einem Bericht zusammengefasst.

Auswirkungen der neuen EU-Pflanzenschutz-Verordnung auf den Forst

Neue Verordnungen sehen vor, dass Pflanzen, Pflanzenerzeugnisse und natürlich auch Holz, welche ein großes Risiko für die Einschleppung gefährlicher Schadorganismen darstellen, strenger reguliert und kontrolliert werden.

  1 2 3 4 ... 251 (2503 Artikel) next 10 results last items