Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3268 Artikel online
2458 Artikel in Deutsch anzeigen
11 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

Alle deutschen Artikel auf waldwissen.net

 
Land:
  1 2 3 4 ... 246 (2458 Artikel) next 10 results last items
Das Risiko ist entscheidend: Baumarten betriebswirtschaftlich kalkuliert

Seit vielen Generationen war für Waldbesitzer aus Südbayern die Fichte der "Brotbaum" schlechthin. Aber ein Rechenbeispiel zeigt: Laubholz kann sich gegen eine "Kalamitätsfichte" gut behaupten.

Aktueller Hinweis zum Eichenprozessionsspinner 2020

Raupen des EPS sind geschlüpft und befinden sich im ersten Larvenstadium. Wegen ihrer geringen Körpergröße werden sie leicht übersehen. Die ersten beiden Larvenstadien besitzen keine Brennhaare. Daher geht von ihnen noch keine Gefährdung für die menschliche Gesundheit aus.

Satelliten erfassen Waldschäden

Neue LWF-Projekte untersuchen die Eignung satellitengestützter Fernerkundung zur Erfassung geschädigter Fichten und Buchen.

Kurzportrait Schwarzkiefer (Pinus nigra Arnold)

Die Schwarzkiefer wird in Zeiten des Klimawandels zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die als sehr gering invasiv geltende Baumart kann, die Wahl geeigneter Herkünfte vorausgesetzt, u.a. zur Stabilisierung labiler Waldbestände beitragen.

Borkenkäfer und Sturmschäden – eine aktuell hochexplosive Mischung

Das Sturmtief "Sabine" hat die Wälder in Südwestdeutschland hart getroffen. Zusätzlich lauern hohe Käferpopulationen aus den Vorjahren. Es gilt, die Zeit bis zum Ausflug der Käfer sinnvoll zu nutzen und Folgeschäden an den verbliebenen, noch intakten Waldbeständen zu vermeiden.

Erfassen komplexer Waldstrukturen im Steinschlag-Schutzwald

Seit Langem ist bekannt, dass ohne Schutzwald im Alpenraum Infrastrukturen und Siedlungen akut durch Steinschlag bedroht wären. Aber welche Bestände schützen uns wie gut? Um dies zu ermitteln, setzt die LWF nun einen Laserscanner ein.

Versuchsanbauten für den Wald der Zukunft 

Durch den Klimawandel geraten unsere heimischen Baumarten mehr und mehr in Bedrängnis. Aber welche Baumarten machen unsere Wälder fit für den Klimawandel? Länderübergreifende Anbauversuche sollen die Antwort liefern.

Sei wie Günther, sei ein klimafitter Walderbe!

Das Bundesforschungszentrum für Wald geht einen unkonventionellen Weg, um waldferne Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer davon zu überzeugen, wie wichtig Waldpflege ist.

Der Grasfrosch - Allerweltsart in der Bredouille

Die Veränderungen in Feld und Flur machen dem sonst so anspruchslosen Grasfrosch zu schaffen. Der einst weit verbreitete Frosch wird in zahlreichen Gebieten zunehmend seltener. Die Forstwirtschaft kann ihm aber unter die Arme greifen.

Unterstützung im Klimawandel: Die Leitlinien "Baumarten für den Klimawald"

Auf welche Baumarten sollen Waldbesitzer angesichts des forstschreitenden Klimawandels setzen? Wie soll waldbaulich bei der Verjüngung vorgegangen werden? Antworten hierzu liefert die neue Leitlinie "Baumarten für den Klimawald".

  1 2 3 4 ... 246 (2458 Artikel) next 10 results last items