Suche

     Suche nur innerhalb dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Bodenschutz

Bodenschutz

Der Bodenschutz muss beim Einsatz von Forstmaschinen einen hohen Stellenwert haben, können doch sonst die Bodenfunktionen langfristig beeinträchtigt werden.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 (19 Artikel) next 9 results last items
Auf den Boden achten

Der Waldboden ist ein Gefüge aus Festsubstanz und Poren, das durch eine unsachgemäße Befahrung gestört oder gar zerstört werden kann. Daher sollten einige Punkte bei der Maschinentechnik sowie der Planung und Organisation beachtet werden.

56.056.056.056.056.0 (92)
Kommentare (2)
GPS-Technologie soll die Bodenverdichtung minimieren

In den Wäldern der Forstbetriebsgemeinschaft Bucheggberg fehlte bislang ein klar strukturiertes und langfristig festgehaltenes Feinerschliessungssystem. Ein GPS-basiertes Erfassungssystem könnte hier Abhilfe schaffen.

71.3371.3371.3371.3371.33 (29)
Den Waldboden schonen – Vorsorgender Bodenschutz beim Einsatz von Holzerntetechnik

Beim Forstmaschineneinsatz ist durch kombinierte, technische und ökologische Optimierung die wertvolle Ressource Boden für die permanente Feinerschließung und die Beeinträchtigung natürlicher Funktionen durch die Befahrung zu berücksichtigen.

50.6750.6750.6750.6750.67 (44)
Kommentare (3)
Schwarzerlen fördern die Regeneration verdichteter Böden

Seit 2003 untersuchen Wissenschaftler der eidgenössischen Forschungsanstalt WSL, ob man die Regeneration von Bodenverdichtungen durch Bepflanzung mit Vorwaldbaumarten unter Fahrspuren fördern kann. Nun liegen erste Ergebnisse vor.

55.6755.6755.6755.6755.67 (88)
Merkblatt: Bodenschutz beim Einsatz von Forstmaschinen im Wald

Eine effiziente Holzernte führt unweigerlich zu befahrenen Waldböden. Ein WSL-Merkblatt für die Praxis zeigt auf, wie sich Verdichtung und andere Bodenbeeinträchtigungen vermindern lassen.

60.060.060.060.060.0 (25)
Forsttechnik unter Druck

Seit geraumer Zeit vergeht kaum eine Woche, in der nicht in den Medien massive Kritik am Einsatz moderner Holzerntemaschinen und den damit verbundenen gravierenden Bodenschäden geübt wird. Früher war das nicht so. Was sind die Ursachen?

57.3357.3357.3357.3357.33 (32)
Neue Wege beim Bodenschutz

Die erfolgreiche Waldbewirtschaftung kommt heute nicht ohne moderne Technik aus. Der Einsatz von Forstmaschinen ist vor allem bei der Holzernte unerlässlich. Allerdings muss eine nachhaltige Forstwirtschaft den Blick dabei auf den Waldboden richten.

59.059.059.059.059.0 (22)
Boden unter Druck – sind Bodenschutz und Holzernte vereinbar?

Die Befahrung kann aus wirtschaftlichen Gründen nicht gänzlich vermieden werden. Tipps zur Vermeidung von Bodenschäden.

69.069.069.069.069.0 (70)
Vorgehen und Lösungsansätze zum Schutz der Bodenfruchtbarkeit in der Schweiz

Der Boden gilt als fruchtbar, wenn er eine standortsspezifische, artenreiche, biologisch aktive Lebensgemeinschaft, eine typische Bodenstruktur sowie eine ungestörte Abbaufähigkeit der Vegetationsrückstände aufweist. Wie lässt sich die Bodenfruchtbarkeit vor Beeinträchtigung schüzten?

60.060.060.060.060.0 (30)
Bodenmikroorganismen als Zeiger für stark verdichtete Fahrspuren

Bodenmikroorganismen können mechanische Belastungen des Bodens anzeigen, denn sie erfassen die tatsächlichen Wirkungen vor Ort. Sie wirken zum Beispiel als Zeiger für stark verdichtete Fahrspuren.

65.065.065.065.065.0 (55)
  1 2 (19 Artikel) next 9 results last items
Rubrikenbild: FVA/Jürgen Schäffer