Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3439 Artikel online
2523 Artikel in Deutsch anzeigen
10 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Neueste Artikel

Neueste Artikel

 
Land:
  (10 Artikel)
Kiefernholznematode: eine Gefahr für Europas Föhrenwälder

Noch sind die Föhrenwälder der Schweiz frei vom Kiefernholznematoden, einem der gefährlichsten Föhrenschädlinge weltweit. Doch der parasitische Fadenwurm aus Nordamerika könnte auch zu uns gelangen.

Wälder nasser Standorte

Die Wiederherstellung und Sicherung von Mooren und Auen ist ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt in der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz von ForstBW. Durch Entwässerung und Trockenlegung sind diese Biotope mittlerweile selten geworden.

Standort, Wachstum und Waldbau der Winterlinde

Die Winterlinde spielt forstlich eine eher untergeordnete Rolle. Doch möglicherweise ändert sich das aufgrund ihrer Standortsansprüche im Klimawandel. Grund genug, einen Blick auf ihre waldbauliche Behandlung zu werfen.

Mehr Futter für den Ofen?

Holz aus dem Wald nimmt einen hohen Stellenwert ein, wenn es darum geht, den Anteil der erneuerbaren Energien zu steigern. Über das richtige Ausmaß der zukünftigen Produktion von Energieholz in Deutschlands Wäldern gehen die Meinungen jedoch auseinander.

Neuer Mountainbike-Leitfaden soll die Landschaft schonen

Da sich Mountainbikestrecken zunehmend negativ auf die Landschaft auswirken, hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz ein Grundlangendokument mit Leitlinien hinsichtlich der Planung und des Betriebs derartiger Strecken erarbeitet.

Praxistest: Mit der Foto-App Holzpolter vermessen

Holzpolter in kurzer Zeit automatisch vermessen und dokumentieren lassen? Das verspricht die Fotosoftware-App iFOVEA für Andoid und IOS. Der Autor hat in einem Praxistest geprüft, ob man mit der App brauchbare Ergebnisse erzielen kann.

Konzept zum Luchsmanagement in der Schweiz

Das Luchskonzept ist eine Vollzugshilfe zum Luchsmanagement in der Schweiz. Es ist als Praxishilfe zu verstehen und soll regelmässig, im Sinne einer bewährten Vorgehensweise, angepasst werden.

Vom Borkenkäferbefall in Nordamerika lernen

Welche Lehren und Erkenntnisse können wir aus dem Befallsgeschen von Borkenkäfern in Nordamerika gewinnen? Die wichtigsten Erkenntnisse und Folgerungen für Mitteleuropa zeigt der Artikel.

Kahlfraß und Triebsterben: Buchsbäume in Not

Buchsbaumzünsler und Buchsbaumtriebsterben: zwei neuartige und invasiv auftretende Schadorganismen. In einem jahrhundertealten und einzigartigen Buchswald bei Grenzach-Wyhlen leisten beide Arten ganze Arbeit.

Merkblatt Eschentriebsterben

Die Forschungsanstalt WSL hat alle wichtigen Informationen zum Eschentriebsterben in einem Merkblatt zusammengefasst. Darin finden Sie unter anderem konkrete Handlungsempfehlungen.

  (10 Artikel)