Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3409 Artikel online
2516 Artikel in Deutsch anzeigen
13 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Neueste Artikel

Neueste Artikel

 
Land:
  1 2 (13 Artikel) next 3 results last items
Baumartenportrait Rotbuche (Fagus sylvatica L.)

Die Buche ist aufgrund ihrer breiten ökologischen Amplitude in den Wäldern Mitteleuropas sehr häufig anzutreffen und wird gerne als stabilisierende Mischbaumart eingesetzt.

Wildtier-Wanderrouten mit Lücken

Auch Tiere haben Mobilitätsbedürfnisse. Überregionale Wildtierkorridore bilden ihr Verkehrsnetz, das allgemein ziemlich viele Lücken aufweist. Der Bau von Wildtierquerungen soll helfen, diese zu schliessen.

Effekte von Wölfen auf die Waldverjüngung in der Schweiz

Der Einfluss des Wolfs auf wildlebende Huftierarten und die Vegetation ist vielfältig. Die Gleichung "Wolf = weniger Wild = weniger Verbiss" trifft nur bedingt zu.

Die blaue Fichtenholzwespe

In Europa ist sie heimisch, angepasst und ungefährlich - in Übersee ein aggressiver Forstschädling: die Blaue Fichtenholzwespe (Sirex noctilio).

Federn erkennen und zuordnen mittels Online-Federsammlung

Vögel anhand von Federn bestimmen mittels einer grossen Online-Federsammlung - die Web-Seiten helfen, eigene Funde sicher zuzuordnen.

Vanilleeis und Glühwein – Wirtschaften mit der Douglasie

Wer in seinem Wald auf eine größtmögliche Mischung von Baumarten, Altersstufen und Waldbauformen setzt, ist auch in Zeiten des Klimawandels auf der sicheren Seite. Dabei kann die Douglasie eine wichtige Rolle spielen.

Wildtiere kennen keine Grenzen

Das Raumverhalten von Hirschen unterscheidet sich individuell. Einige leben standorttreu, andere pendeln zwischen Sommer- und Wintereinstand. Weil sie sich dabei nicht um Kantonsgrenzen kümmern, sollte die Hirschjagd kantonsübergreifend geplant werden.

KUP auf Grünland – aber wie?

Begleitvegetation ist der größte Feind der Stecklinge auf einer KUP – gerade auf ehemaligen Grünflächen. Bodenbearbeitung und Herbizideinsatz sind dagegen die gängigen Maßnahmen. Aber gibt es dazu auch Alternativen? Die LWF hat´s getestet.

Zaun oder Einzelschutz? Mit dem Wuchshüllenrechner zur Entscheidung

Beim Schutz einer Kulturfläche gegen Wildverbiss stellt sich oft die Frage: Soll ich einen Zaun bauen, oder Wuchshüllen verwenden? Die kostenlose Software hilft, die richtige Entscheidung zu treffen.

Kurzportrait Baumhasel (Corylus colurna L.)

Die Baumhasel zeichnet sich durch ihre Mischungsfähigkeit und ein geringes Invasionspotenzial aus. In Zeiten des Klimawandels gewinnt sie zunehmend an Bedeutung. Sie weist viele Eigenschaften auf, die zur Stabilisierung von Waldbeständen beitragen können.

  1 2 (13 Artikel) next 3 results last items