Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Hier finden Sie

3414 Artikel online
2504 Artikel in Deutsch anzeigen
10 Artikel neu seit
einem Monat
anzeigen
Neueste Artikel

Neueste Artikel

 
Land:
  (10 Artikel)
Die Schutzfunktion in Windwurfflächen

Windwürfe gehören zu den grössten Bedrohungen unserer Schutzwälder. Ein Windwurf verändert die Waldstruktur schlagartig, wobei wesentliche Qualitäten eines funktionstüchtigen Schutzwaldes von einem Tag auf den anderen in Frage gestellt sind.

Wie erfolgreich sind Eichentrupp-Pflanzungen?

Die Eichentrupp-Pflanzung soll die Kosten von Pflanzmaßnahmen bei Eichenkulturen senken. Ob dies auch tatsächlich der Fall ist, zeigt eine umfangreiche Praxis-Versuchsserie in Baden-Württemberg.

Neomyceten in der Schweiz

Wissenschaftler der Forschungsanstalt WSL haben 283 Pilzarten als gebietsfremde Pilze in der Schweiz identifiziert und alle Fakten zu diesen sogenannten Neomyceten in einem Bericht festgehalten.

Präventivmaßnahmen gegen Naturkatastrophen - ein Leitfaden für Gemeinden

Der Sommer 2016 ist nicht ohne Naturkatastrophen geblieben. Die Ereignisse haben deutlich gemacht, dass Gemeinden im Ernstfall gefordert sind. Das Projekt ARISE hat einen Leitfaden entwickelt, der Prävention auf Gemeindeebene einfacher macht.

Aktueller Hinweis zum Eichenprozessionsspinner

Der Falterflug ist beendet – mit dem Falterflug erfolgten Paarung und Eiablage. Nach wie vor geht von den Verpuppungsnestern und Häutungsresten eine Gefährdung für die Gesundheit aus, da die Gifthaare über mehrere Jahre ihre Wirkung nicht verlieren.

Das Eschentriebsterben im Kanton Jura – eine Fallstudie

Das Eschentriebsterben lässt junge Eschen innert weniger Jahre absterben. Wie sieht es aber bei älteren Bäumen aus? Können sie länger mit der Krankheit leben? Eine Fallstudie aus dem Kanton Jura zeigt erste Resultate.

09.09.2016 Sinneswandeln
Sinneswandeln

Am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald bei Würzburg entstand der barrierefreie Walderlebnispfad »SINNESWANDELN«. Den Pfad können Besucher mit und ohne Behinderung selbstständig begehen. Für jedermann ist etwas zum Ausprobieren dabei.

Bienenwald bei Riedenburg

Bienen sind wichtig für uns alle – nicht nur wegen des leckeren Honigs, den sie uns liefern. Daher ist es wichtig, die Immen zu unterstützen. Auch Waldbesitzer können das im Rahmen der normalen Waldbewirtschaftung tun.

Naturverjüngung der Douglasie im Stadtwald Freiburg – invasiv?

Ist die Douglasie intensiv oder ist sie im Kontext des Klimawandels eine Baumart für die Zukunft? Vertreter des Naturschutzes und der Forstwirtschaft diskutieren diese Frage kontrovers. Eine Masterarbeit geht dieser Frage im Stadtwald Freiburg nach.

Scheuer Bilch mit Piratenmaske

Der Gartenschläfer lebt am liebsten im Wald. Der zweite Teil seines Namens passt besser: Im Sommer schläft er den ganzen Tag, von Oktober bis April hält er Winterschlaf. Kein Wunder, dass man das Tier mit der Gesichtsmaske nur selten sieht.

  (10 Artikel)