Suche

    
Suche nur in dieser Rubrik

Erweiterte Suche

Die waldwissen.net-App!

App Waldwissen

Waldwissen Newsletter

Unser Waldwissen-Newsletter informiert Sie vier, fünf Mal jährlich über spezielle Beiträge und Waldwissen-Aktivitäten.

Ihr E-Mail*
Waldpädagogik

Waldpädagogik

Waldkindergärten, Schulklassenführungen oder Ferienprogramme – die Waldpädagogik hat viele Gesichter. Kinder und Jugendliche sind die Entscheidungsträger der Zukunft. Ihnen vermittelt die Waldpädagogik spielerisch das Wissen über Wald und Forstwirtschaft. So werden die Grundlagen dafür gelegt, dass sie als Erwachsene ein Verständnis für die multifunktionale, nachhaltige Waldnutzung haben und diese mittragen.

Neueste Artikel
Land:
  1 2 3 4 (39 Artikel) next 10 results last items
10 Jahre Netzwerkarbeit in Europa – und jetzt?

Am Wald steigt derzeit das öffentliche Interesse. Förster wie Waldbesitzer sollten dies als Chance sehen und mit der interessierten Bevölkerung ihr Wissen zum Wald teilen. Dabei spielt die Waldpädagogik eine wichtige Rolle.

77.077.077.077.077.0 (36)
Viel mehr als Wissensvermittlung

In den letzten Jahren hat sich die europaweite Zusammenarbeit in der Waldpädagogik kräftig entwickelt. Die Subgroup-Forestpedagogy setzt sich seit 2006 für einen steigenden Stellenwert der Waldpädagogik in Forstbranche und Gesellschaft ein.

70.3370.3370.3370.3370.33 (19)
Wie kann man den Begriff "Nachhaltigkeit" waldpädagogisch vermitteln?

Nachhaltigkeit ist für viele immer noch ein sehr abstrakter Begriff. Mit waldpädagogischen Methoden und offener Kommunikation lässt sich eine Brücke vom Förster zur Bevölkerung schlagen.

55.3355.3355.3355.3355.33 (47)
19.06.2013 Das Wald-Wild-Spiel
Das Wald-Wild-Spiel

Ein neues Kartenspiel der Aktion "WaldWild" ermöglicht, spielerisch Fakten zum Wald mit all seinen Belangen kennen zu lernen.

54.6754.6754.6754.6754.67 (162)
Kommentare (1)
Schulklassen entdecken die Welt des Försters

Im Projekt "Försterwelt" begleiten Schulklassen den Förster regelmässig und über drei Jahre hinweg in den Wald. So erleben sie den Wald zu verschiedenen Jahreszeiten und erhalten einen Eindruck, was nachhaltiges Wirtschaften im Wald bedeutet.

52.3352.3352.3352.3352.33 (56)
Umweltbildung: Rennen, staunen, zupacken

In Naturerlebnisparks will man Einheimischen und Gästen Naturerlebnisse und Wissen vermitteln, sie für die einzigartige Umwelt sensibilisieren. Dabei wird besonders darauf geachtet, die Inhalte möglichst aktiv erlebbar zu machen.

53.6753.6753.6753.6753.67 (46)
Das Waldpädagogik-Netzwerk

Ein europäisches Waldpädagogik-Netzwerk unterstützt die Umsetzung von Umweltbildungs- und Informationsmaßnahmen innerhalb des EU-Forstaktionsplanes. An der Arbeitsgruppe sind derzeit zwölf europäische Staaten beteiligt.

52.3352.3352.3352.3352.33 (35)
Unterwegs in Sachen Wissenstransfer

Als "Amateur-Wissenschaftler" die ökologischen Zusammenhänge im Wald entdecken – eine moderne und erfolgreiche Methode der Wissensvermittlung in der Waldpädagogik. So beispielsweise die Mobile Waldklimastation oder die Handreichung "Wald, Klima & Du".

55.3355.3355.3355.3355.33 (44)
Mit GPS auf Schnitzeljagd

Moderne Arbeitsmittel wie Laptop, Handy und GPS sind längst Standard in der forstlichen Arbeitswelt. Diese Geräte, vor allem das GPS, können auch in der Waldpädagogik eingesetzt werden. Das macht sie für Jugendliche gleich interessanter.

59.059.059.059.059.0 (83)
Der Wald als Arbeitsplatz für Menschen mit einer Behinderung

Menschen mit einer Behinderung brauchen einen geregelten Tagesablauf und eine sinnvolle Beschäftigung. Der Wald erweist sich als ausgezeichneter Arbeitsort an frischer Luft, fordernd und doch nicht überfordernd.

60.060.060.060.060.0 (86)
  1 2 3 4 (39 Artikel) next 10 results last items
Rubrikenbild: Ulrich Wasem